Trainingshandbuch Interkulturelle Mediation und Konfliktlösung

Didaktische Materialien zum Kompetenzerwerb
 
 
Waxmann (Verlag)
  • 3. Auflage
  • |
  • erschienen im April 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 264 Seiten
978-3-8309-4008-1 (ISBN)
 
Das Trainingshandbuch der Autorin Claude-Hélène Mayer, nun in dritter, aktualisierter Auflage, stellt den Themenkomplex der interkulturellen Mediation in Form trainingsorientierter und praxisnaher, kurzer theoretischer Inputs und praktischer, selbstreflexiver Übungen dar. Dabei gliedert sich das Buch in vier aufeinander aufbauende und doch einzeln anwendbare Bausteine: Konflikt, Mediation, interkulturelle Mediation und Lösungsoptionen. Die Bausteine sind als Trainingsmaterialien für Seminare, Workshops, Weiter- und Ausbildungen in den Bereichen interkultureller Konfliktlösung und Mediation und in interkulturellen Trainings und Coachings einsetzbar. Sie stellen außerdem Materialien für den Einsatz in der schulischen bzw. universitären Arbeit zur interkulturellen Kommunikation und Konfliktlösung bereit. Darüber hinaus können sie als autodidaktische Lernmaterialien für all Personen dienen, die im Bereich von Training, Beratung, Coaching, Lehre und Mediation ihre persönlichen Kompetenzen für die interkulturelle Praxis erweitern möchten.
3. aktualisierte, vollständig überarbeitete Auflage
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Überarbeitete Ausgabe
  • Höhe: 210 mm
  • |
  • Breite: 154 mm
  • |
  • Dicke: 18 mm
  • 382 gr
978-3-8309-4008-1 (9783830940081)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Claude-Hélène Mayer ist Professorin für Human Resource Management am Department for Industrial Psychology and People Management, University of Johannesburg, Südafrika. Sie ist zudem Privatdozentin am Institut für Sprachgebrauch und Therapeutische Kommunikation an der Europa Universität Viadrina, Frankfurt (Oder), in Deutschland und Senior Research Associate an der Rhodes University, Grahamstown, Südafrika. International arbeitet sie als Mediatorin und Ausbilderin für Mediation (BM), als interkulturelle Trainerin, systemische Beraterin, Therapeutin und Lehrtherapeutin (SG, DGSF). Weiterhin ist sie weltweit in der internationalen Unternehmensberatung tätig. Ihre Forschung schließt Themen wie Frauen in Führung, interkulturelle Mediation und Konfliktmanagement, Gesundheit in Organisationen und Scham ein. Claude-He¿le`ne Mayer holds a Doctorate in Socio-Cultural Anthropology, University of Go¿ttingen, Germany, a PhD in Management, Rhodes University, Grahamstown, South Africa, a PhD in Psychology, University of Pretoria, Pretoria, South Africa. Her Venia Legendi is in Psychology with focus on Work, Organisation and Cultural Psychology. Her research areas are transcultural conflict management and mediation, mental health/salutogenesis and women in leadership. She is currently an Adjunct Professor at the European University in Frankfurt (Oder), Germany, and Senior Research Associate at Rhodes University, Grahamstown, South Africa. She has also published several children's books.
Ein sehr empfehlenswertes Trainingshandbuch, sowohl für die eigene Wissenserweiterung als auch zum Einsatz in der Ausbildung. Eine Fundgrube an wertvollen Übungen. - Susanne Strobach zur ersten Auflage auf: Susanne Strobach Consulting
 
Insgesamt handelt es sich hier um einen theoretisch reflektierten Ansatz, der auch praktisch anwendbar ist. Auch wenn sicherlich nicht alles auf schulische Kontexte übertragbar ist [...] eröffnet die "Philosophie der Mediation" neue Handlungsstrategien in Konflikten und ist damit auch in schulischen Kontexten sinnvoll und weiterführend. - Johannes Meyer-Hamme zur ersten Auflage in: Pädagogik. 2/2007.
 
Die vorliegende Publikation stellt ein hilfreiches und differenziertes Medium zur Entwicklung interkultureller Kompetenz in Konfliktbearbeitung und Mediation dar. - Willy Klawe zur ersten Auflage in: socialnet.de
 
Zurückgreifen kann die promovierte Ethnologin [...] auf die Erfahrungen, die sie während ihrer Forschungsaufenthalte in Ost- und Südafrika, England und den USA gemacht hat. Ihr theoretisches und praktisches Material ist so formuliert, dass es für verschiedene Einsatzbereiche hilfreich und nützlich ist: in Schule und Universität, in Erwachsenenbildung und Beratung. - Hubert Kuhn zur ersten Auflage in: managerSeminare. Heft 99. Juni 2006.

Sofort lieferbar

32,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb