Die CO2-Bremse

Mit dem Emissionsbudget gegen den Klima-Crash
 
 
oekom verlag
  • erschienen am 5. Dezember 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 118 Seiten
978-3-96238-193-6 (ISBN)
 
Unser Wirtschaftssystem basiert auf der Illusion der Möglichkeit eines grenzenlosen Wachstums, einer immer weiteren Ausbeutung der natürlichen Ressourcen und eines stetig steigenden Wohlstands - und damit auf der Illusion , die Naturgesetze überwinden zu können. In dieser Streitschrift legt Lothar Mayer dar, warum das Industriekapital die Lebenserhaltungssysteme des Planeten zerstören muss, und er skizziert eine Lösung, so visionär wie praxistauglich: die Einführung eines persönlichen CO2-Budgets, mit dem das Kapital neutralisiert und die Folgen der Klimakatastrophe abgeschwächt werden können.
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 211 mm
  • |
  • Breite: 149 mm
  • |
  • Dicke: 10 mm
  • 186 gr
978-3-96238-193-6 (9783962381936)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Lothar Mayer, Jahrgang 1936, studierte Wirtschaftsgeschichte in München und Linguistik in Saarbrücken und Boston. Nach seinem Studium war er als Konferenzdolmetscher bei der EWG-Kommission in Brüssel tätig. Ab 1968 arbeitete er als freiberuflicher Konferenzdolmetscher bei internationalen Organisationen wie der EU, dem Europäisches Parlament oder der UNO, sowie bei technisch-wissenschaftlichen Konferenzen und internationalen Unternehmen.

Sofort lieferbar

14,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb