Strukturelle Phasenanalyse von chemischen Prozessadditiven in der Silikat-Industrie

Untersuchung der Wechselwirkung von Alkali-Wassergläsern mit Aluminium-Tetrametaphosphat
 
 
Springer Spektrum (Verlag)
  • erschienen am 28. April 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • XVII, 78 Seiten
978-3-658-25693-7 (ISBN)
 
Ali Masoudi Alavi untersucht die kristallinen Reaktionsprodukte bei der chemischen Härtung von Natrium- und Kalium-Wassergläsern mit Aluminium-Tetrametaphosphat. Der Autor findet dabei Hinweise auf den Härtungsmechanismus und zeigt, dass die Härtungsreaktion in zwei Stufen erfolgt. Im ersten Schritt findet eine Ionen-Austausch-Reaktion zwischen den Alkali-Ionen des Wasserglases und Aluminium-Ionen des Metaphosphats statt. In einem zweiten Schritt erfolgt die mehrstufige Depolymerisation der cyclischen Phosphat-Strukturen hin zu Alkali-Hydrogenphosphaten als finales Depolymerisationsprodukt.
1. Aufl. 2019
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 1 s/w Abbildung, 9 farbige Tabellen
  • |
  • 20 schwarz-weiße und 9 farbige Abbildungen, 9 farbige Tabellen, Bibliographie
  • Höhe: 210 mm
  • |
  • Breite: 148 mm
  • |
  • Dicke: 5 mm
  • 137 gr
978-3-658-25693-7 (9783658256937)
10.1007/978-3-658-25694-4
weitere Ausgaben werden ermittelt

Ali Masoudi Alavi ist wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Dr. Peter Quirmbach in der AG Technische Chemie und Korrosionswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau.

Wassergläser, Metaphosphate und Röntgenpulverdiffraktometrie.- 29Si-NMR-Spektroskopie.- Rietveld-Methode und quantitative Phasenanalyse.

Ali Masoudi Alavi untersucht die kristallinen Reaktionsprodukte bei der chemischen Härtung von Natrium- und Kalium-Wassergläsern mit Aluminium-Tetrametaphosphat. Der Autor findet dabei Hinweise auf den Härtungsmechanismus und zeigt, dass die Härtungsreaktion in zwei Stufen erfolgt. Im ersten Schritt findet eine Ionen-Austausch-Reaktion zwischen den Alkali-Ionen des Wasserglases und Aluminium-Ionen des Metaphosphats statt. In einem zweiten Schritt erfolgt die mehrstufige Depolymerisation der cyclischen Phosphat-Strukturen hin zu Alkali-Hydrogenphosphaten als finales Depolymerisationsprodukt.

Der Inhalt

- Wassergläser, Metaphosphate und Röntgenpulverdiffraktometrie

- 29Si-NMR-Spektroskopie

- Rietveld-Methode und quantitative Phasenanalyse

Die Zielgruppen

- Dozenten und Studenten der Chemie mit den Schwerpunkten Bauchemie und anorganische Chemie

- Fach- und Führungskräfte in diesen Bereichen

Der Autor
Ali Masoudi Alavi ist wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Dr. Peter Quirmbach in der AG Technische Chemie und Korrosionswissenschaften an der Universität Koblenz-Landau.

Sofort lieferbar

59,99 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb