Ammianus Marcellinus, Römische Geschichte / Ammianus Marcellinus römische Geschichte II

Latein & Deutsch, Liber XIV / 14. Buch
 
 
epubli (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 19. April 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 128 Seiten
978-3-7467-1802-6 (ISBN)
 
Ammianus Marcellinus war der Zeitgenosse eines großen geschichtlichen Umbruchs, den er uns mit nahezu neuzeitlicher journalistischer Objektivität vermitteln konnte. Merkwürdig, dass der Neuherausgeber Band 3 und 4 der Werke dieses antiken Schriftstellers kurz nach einem ähnlichen geschichtlichen Umbruch (Fall der Berliner Mauer) auf dem Wiener Flohmarkt um einen Pappenstiel erwerben konnte. Da es sich dabei um Bücher des auch in Wien berühmten Ostberliner Akademieverlages handelte, kulturelle Konkursmasse wie das ganze mittlerweile ehemalige Land sozusagen, wurden diese zu einem Lieblingswerk des Neuherausgebers. Der Fall der Berliner Mauer war für den Neuherausgeber so etwas ähnliches wie der Putsch des Christentums in den 90er-Jahren des 4. Jahrhunderts; daher sind die Werke des Ammianus Marcellinus, vor allem in der Form wie sie uns WOLFGANG SEYFARTH im BERLINER AKADEMIE-VERLAG übermittelte von seltener geschichtlicher Übereinstimmung und Einzigartigkeit! Diese Werke verschwanden mittlerweile in den Kellern der kapitalistischen Verlagssysteme und sind daher nur mehr antiquarisch und zu immensen Preisen erhältlich - der Neuherausgeber hat hiermit beschlossen, dies zu ändern, indem er diese Werke wie ein mittelalterlicher Schreibsklave einfach abschreibt, dabei neu formatiert, teilweise mit eigenen Anmerkungen versieht und so dem heutigen Leser zu einem fairen Preis wieder verfügbar macht - selbstverständlich mit einem Nachruf auf den
großartigen AKADEMIE-VERLAG BERLIN - Die Grausamkeit des Cäsars Gallus. Die Raubzüge der Isaurier. Einfälle der Sarazenen und deren Sitten. Bestrafung der Anhänger der Magnentius. Die Verdorbenheit des Senats und des Volkes von Rom. Des Cäsars Gallus Rohheit und Wüten. Beschreibung der Provinzen des Orients. Über den Cäsar Constantius Gallus. Kaiser Constantius gewährt den Alamannen auf ihre Bitte hin Frieden. Der Cäsar Constantius Gallus wird von Constantius vorgeladen. Er wird mit dem Tode bestraft.
  • Deutsch
  • Höhe: 21 cm
  • |
  • Breite: 14.8 cm
  • 207 gr
978-3-7467-1802-6 (9783746718026)

Sofort lieferbar

31,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb