Metallische Korrosion in aggressiven Medien

Die Grundlagen verstehen
 
 
AV Akademikerverlag
  • erschienen am 27. Februar 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 80 Seiten
978-620-0-65710-7 (ISBN)
 
Obwohl Korrosion ein allzu häufiges Ergebnis elektrochemischer Reaktionen zwischen Materialien und Substanzen in ihrer Umgebung ist, hat die Metallkorrosion viele Forscher in ihren Bann gezogen, da sie zu einem Verlust der strukturellen Integrität führt. Dieses Buch wurde geschrieben, um einen Rahmen für das Erlernen bestimmter Forschungsthemen auf dem Gebiet der Korrosionswissenschaften und -technik zu schaffen. Der Schwerpunkt liegt auf der metallischen Korrosion von Wolfram-Molybdän-Legierungen (W-Mo) und geglühten Eisendrähten in den aggressiven korrosiven Medien, die durch Sputtern abgeschieden wurden. Um das metallische Korrosionsverhalten quantitativ zu analysieren, werden die elektrochemischen Messungen wie Leerlaufpotentiale und potentiostatische Polarisation sowie die Gewichtsverlustmethode eingehend diskutiert. Das Korrosionswiderstandsvermögen der gesputterten W-Mo-Legierungen und der geglühten Eisendrähte wird gesondert ausführlich erläutert. Zusätzlich würde das in diesem Buch aufgeführte grundlegende experimentelle Verfahren notwendige Auswirkungen auf die F&E-Sektoren der Eisen- und Legierungsindustrie haben. Dieses Buch wurde mit künstlicher Intelligenz übersetzt.
  • Deutsch
  • Höhe: 220 mm
  • |
  • Breite: 150 mm
  • |
  • Dicke: 5 mm
  • 137 gr
978-620-0-65710-7 (9786200657107)
Ich bin ein physikalischer Chemiker. Ich habe mit M.S. und Ph.D. Abschluss an der Tohoku University. Ich habe Forschungsartikel in verschiedenen nationalen und internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht. Meine Forschungsinteressen liegen insbesondere in den Bereichen Korrosionswissenschaft, Elektrochemie und Theoretische Chemie.

Sofort lieferbar

39,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb