Programmierung der Messeinrichtung zur Erfassung elektrischer Energien

Programmierung einer Messeinrichtung zur Erfassung el. Energien für den Einsatz in Ladesäulen für Elektromobile
 
 
AV Akademikerverlag
  • erschienen am 13. Januar 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 56 Seiten
978-620-2-20634-1 (ISBN)
 
Durch die bewusste und nachhaltige Lebensweise wird versucht den Verbrauch von fossilen Brennstoffen zu reduzieren. Somit müssen alternative Energiequellen gefunden werden, was sich in der verstärkten Forschung und Entwicklung von Elektromobilen resultiert. Ein E-Auto besitzt anstatt eines Verbrennungsmotor ein Elektromotor, der mit elektrischen Energie versorgt wird. Die Energie wird der eingebauten Batterie entnommen. Anstatt dann ein Fahrzeug mit Benzin zu tanken, muss ein E-Auto geladen werden. Hierfür existieren verschiedene Ladeeinrichtungen, auch als Ladesäule genannt. Beim Laden muss die elektrische Energie, die in der Batterie gespeichert wird natürlich hoch genau gemessen werden. Daraus entstand dann das Thema dieser Arbeit, die sich mit der Programmierung einer solchen Messeinrichtung in einer Ladesäule befasst, um die verbrauchte Energie bestimmen zu können.
  • Deutsch
  • Höhe: 220 mm
  • |
  • Breite: 150 mm
  • |
  • Dicke: 3 mm
  • 100 gr
978-620-2-20634-1 (9786202206341)
6202206349 (6202206349)
Vladimir Manukhin wurde in Russland geboren und ist als Spätaussiedler mit 13 Jahren nach Deutschland gezogen. Sein Studium Elektrotechnik und Informationstechnik absolvierte er an der Ruhr-Universität Bochum, wodurch diese Arbeit entstand.

Sofort lieferbar

35,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!