Norman Mailer. Bert Stern. Marilyn Monroe

 
 
TASCHEN (Verlag)
  • erschienen am 24. Mai 2022
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 276 Seiten
978-3-8365-9261-1 (ISBN)
 

"Dieses Buch sind eigentlich zwei Bücher: eine Biografie und eine Bilder-Retrospektive über eine Schauspielerin, deren größte Liebesaffäre jene mit der Kamera war." - Norman Mailer in seiner Biografie Marilyn, 1973

TASCHEN nimmt Mailer beim Wort und veröffentlicht seinen Originaltext mit Bert Sterns intimen Fotografien aus dem Last Sitting. Als würdige Hommage an eine Frau, die zum Zeitpunkt ihres Todes am 5. August 1962 als Göttin auf Erden galt, Inkarnation von Glamour und Erotik für eine ganze Generation. Obwohl sie gefeiert und bewundert wurde, war ihr Privatleben das eines kleinen Mädchens, das sich verirrt hat und nun verzweifelt nach Liebe und Geborgenheit sucht. Mailers Marilyn ist schön, tragisch und komplex. In seinen Reflexionen über ihr Leben - von der trostlosen Kindheit bis zu den mysteriösen Umständen ihres Todes - erscheint Marilyn Monroe als Symbol des bizarren Jahrzehnts, in dem sie Hollywoods größter Star war.

Dieses Buch nach einer Idee von Lawrence Schiller (der bei fünf Büchern Mailers mitwirkte) kombiniert Mailers Sprachgewalt mit Bert Sterns eindringlichen Bildern der 36-jährigen Monroe. Nie zuvor hatte sie einen Fotografen so nah an sich herangelassen wie bei diesem dreitägigen Vogue-Shooting im Bel-Air Hotel, und nie hatte sie verführerischer ausgesehen. Sechs Wochen später lebte sie nicht mehr.

In einer gewagten Synthese aus literarischem Klassiker und Porträtgalerie lüften Mailer und Stern den Schleier über Marilyn Monroe - der Frau, dem Sexsymbol, dem zutiefst amerikanischen Weltstar - und bieten tiefe Einsichten in eine Ikone des 20. Jahrhunderts, deren wahre Persönlichkeit bis heute rätselhaft geblieben ist.

  • Englisch
  • Köln
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 350 mm
  • |
  • Breite: 288 mm
  • |
  • Dicke: 39 mm
  • 2658 gr
978-3-8365-9261-1 (9783836592611)
Norman Mailer (1923-2007) was one of the 20th century's greatest and most influential writers, as well as one of America's most renowned and controversial literary figures. The best-selling author of a dozen novels and 20 works of nonfiction, he also wrote stage plays, screenplays, television miniseries, hundreds of essays, two books of poetry, and a collection of short stories. A two-time Pulitzer Prize winner, he lived in Brooklyn, New York, and Provincetown, Massachusetts. Bert Stern (1929-2013) was one of America's greatest portrait photographers, who during the 1960s produced 200 pages annually for Vogue, as well as many of the most important print and television advertising campaigns. He is best known for his revolutionary print ads for Smirnoff and for his portrait series of Marilyn Monroe, taken just six weeks before her death. Stern lived and worked in New York City.
"An epic tribute and profound insight into the Hollywood sex symbol whose personality still remains an enigma even today." * Denizen *

Sofort lieferbar

80,00 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb