bernsteyn und rose

 
 
edition exil (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 26. Januar 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 210 Seiten
978-3-901899-86-7 (ISBN)
 
in klarer sprache und lebendigen bildern erzählt samuel mago geschichten aus der welt der roma. er nimmt uns mit in das budapester ghetto, wo roma und juden tür an tür leben, in die Sutka von skopje, wo selbstbewusste romamädchen karate trainieren, zu einem goldhändler in der wollzeile, der einen coup plant, den ein rom für ihn ausführen soll, in die spielcasinos im wiener prater und in eine welt, in der für kurze zeit das wünschen noch geholfen hat.
  • Deutsch
  • Wien
  • |
  • Österreich
  • Klappenbroschur
  • Höhe: 204 mm
  • |
  • Breite: 118 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 226 gr
978-3-901899-86-7 (9783901899867)
samuel mago:
geboren 1996 in budapest. lebt seit 2000 in wien. er ist schriftsteller, künstler
und roma-aktivist und stammt aus einer roma-familie mit mütterlicherseits
jüdischen wurzeln. samuel mago studiert derzeit transkulturelle
kommunikation an der uni wien, arbeitet als antiziganismustrainer und für orf-
radio-produktionen. 2014 sieger des redewettbewerbs sag's multi mit einer
rede über roma, antiziganismus und toleranz. 2015 exil-jugend-literaturpreis.
2016 roma-literaturpreis des PEN-clubs. 2017 publizierte er in der edition exil
zusammen mit seinem bruder károly mágó den erzählband "glücksmacher - e
baxt romani" 13 kurzgeschichten aus der welt der roma.

Versand in 10-20 Tagen

14,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb