Die ärztliche Leichenschau

Rechtsgrundlagen, Praktische Durchführung, Problemlösungen
 
 
Springer (Verlag)
  • 3. Auflage
  • |
  • erschienen am 3. April 2014
 
  • Buch
  • |
  • Kombi-Artikel
  • |
  • XVIII, 301 Seiten
978-3-642-34642-2 (ISBN)
 

1.200 Morde werden übersehen

pro Jahr in Deutschland

850.000 Todesfälle

pro Jahr in Deutschland

Jede Leiche muss ärztlich untersucht werden. Jeder approbierte Arzt darf (und muss) die Leichenschau durchführen. Eine Leichenschau, die fehlerhaft oder ohne die erforderliche Sorgfalt durchgeführt wird, kann strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Umfassend

  • Alle notwendigen Informationen zur praktischen Durchführung der Leichenschau
  • Verhaltensregeln bei speziellen Fragestellungen:
    Verdacht auf iatrogenen Todesfall, Zuständigkeiten, Melde- und Schweigepflichten, Zusammenarbeit mit Polizei und Justiz .

Aktuell

  • Aktuelle Gesetzeslage für alle deutschsprachigen Länder und Bundesländer
    (Deutschland, Österreich, Schweiz)
  • Neueste Leichenschau- und Bestattungsgesetze mit ihren praktischen Auswirkungen für jeden Arzt

Praxisrelevant

  • Checkliste zur Leichenschau
  • Fallbeispiele aus der Praxis
  • Links zu den wichtigsten Gesetzestexten
  • Kernaussagen für "Schnellleser"
  • Abrechnungshinweise

Von einer interdisziplinären Autorenschaft für alle Ärzte, die die Leichenschau durchführen und mit Todesbescheinigungen umgehen.

Leichenschau fachlich kompetent und rechtssicher durchführen!

3. Aufl. 2014
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
  • Professional/practitioner
  • 74
  • |
  • 74 s/w Tabellen
  • |
  • Bibliography; 74 Tables, black and white
  • Höhe: 26 cm
  • |
  • Breite: 19.3 cm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 1056 gr
978-3-642-34642-2 (9783642346422)
10.1007/978-3-642-34643-9
weitere Ausgaben werden ermittelt

Professor Burkhard Madea

Direktor des Institutes für Rechtsmedizin
Universitätsklinikum Bonn

Herkunft, Aufgaben und Bedeutung der Leichenschau.- Rechtsgrundlagen der Leichenschau.- Zur Person des Leichenschauers.- Praktische Durchführung der ärztlichen Leichenschau - Aufgabenkomplexe.- Notarzt und Leichenschau.- Problembereiche.- Gebühren der Leichenschau.- Feuerbestattungsleichenschau (Kremationsleichenschau) und Versorgung des Leichnams.- Obduktionen.- Aufgaben der Gesundheitsämter.- Die Todesursachenstatistik der Ämter des Bundes und der Länder.- Bedeutung von Leichenschau- und Sektionsdaten für ein bundeseinheitliches Mortalitätsregister.- Literatur.- Zusatzinhalte im Internet.- Sammlung des geltenden Rechts.- Bildtafeln.- Sachverzeichnis.
Aus den Rezensionen:



"... Besonders hervorzuheben ist schliesslich das Stichwortverzeichnis, das den eiligeren Leser rasch an die richtige Stelle fuhrt. ... Schliesslich eignet es sich als verlassliche und aktuelle Informationsquelle fur Gesundheitspolitiker und Verwaltungsbedienstete, ebenso fur Juristen, die uber Rechtsfragen im Zusammenhang mit Sterben und Tod zu entscheiden haben - nicht nur zur Abgrenzung von Toetungsdelikten, sondern auch im Hinblick auf versicherungsrechtliche Fragen ..." (in: and AErztenachrichtendienst facharzt.de, 25.August 2014)

Sofort lieferbar

39,99 €
inkl. MwSt.
in den Warenkorb