Heinz Mack

Werke im Licht (1956 - 2017)
 
 
Das Wunderhorn (Verlag)
  • erschienen am 10. Mai 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 116 Seiten
978-3-88423-653-6 (ISBN)
 
Der ZERO-Mitbegründer, Maler und Bildhauer Heinz Mack hat in rund 70 Schaffensjahren ein fulminantes Werk entwickelt. Seine Pioniertaten auf dem Gebiet der Lichtkunst, die er mit visionären Projekten vorantrieb, üben bis heute eine ungebrochene Faszination aus. Eindrucksvoll ist zudem der mediale Facettenreichtum seines OEuvres, das Lichtkunst, kinetische Arbeiten und Land-Art ebenso umfasst wie Zeichnung, Malerei und Plastik.
Die Publikation begleitet die gleichnamige Ausstellung im Museum Ritter zum 90. Geburtstag von Heinz Mack. Sie gibt einen weit gefassten Einblick in das vielfältige Schaffen des Künstlers und stellt in Wort und Bild wichtige Werkbereiche exemplarisch vor, darunter das spektakuläre Sahara-Projekt, die Lichtkinetik, die Skulpturen aus Marmor und die sogenannten Chromatischen Konstellationen, in denen sich das Licht durch feinsinnige Farbklänge und gemalte Strukturen manifestiert.
Mit Textbeiträgen von Stephan Geiger, Marli Hoppe-Ritter, Hsiaosung Kok, Bettina Pelz, Sophia Sotke und Barbara Willert.
  • Englisch
  • |
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
  • mit Klappen
  • Höhe: 234 mm
  • |
  • Breite: 232 mm
  • |
  • Dicke: 19 mm
  • 580 gr
978-3-88423-653-6 (9783884236536)

Sofort lieferbar

22,00 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb