Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten

Band 2 - Gesundheitsschutz
 
 
Fachmedien Recht und Wirtschaft (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 19. November 2018
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 312 Seiten
978-3-8005-3291-9 (ISBN)
 

Dieser Leitfaden beleuchtet für Praktiker umfassend, aber kompakt die aktuellen Themen beim Gesundheitsschutz nach § 87 Abs. 7 BetrVG jeweils aus Sicht der Arbeitgeberseite wie auch des Betriebsrats. Dabei steht nicht die Theorie, sondern die Praxis im Vordergrund. Im Gegensatz zu Kommentaren erschöpft sich das Werk nicht in der Feststellung, ob ein Mitbestimmungsrecht beim Gesundheitsschutz besteht. Der Leser erfährt vielmehr anhand gängiger Regelungen, wie weit das Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats reicht und welche Re-gelungen in Betriebsvereinbarungen davon abgedeckt sind.
Zwei hauptberufliche Einigungsstellenvorsitzende, eine Fachkraft für Arbeitssicherheit und 16 führende arbeitsrechtliche Vertreter von Arbeitgebern und Betriebsräten schildern ihre langjährigen Beratungserfahrungen. Sie zeigen anhand praktischer Hilfestellungen und zahlreicher Musterregelungen, wie betriebsverfassungsrechtliche Konflikte im Anwendungsbereich des § 87 Abs. 7 BetrVG nachhaltig und für alle Beteiligten zufriedenstellend gelöst werden können.

Die Besonderheit des Buchs liegt in der quasi paritätischen Bearbeitung sämtlicher Themen; anwaltliche Berater sowohl der Arbeitgeber- als auch der Betriebsratsseite kommen zu Wort.

1. Auflage 2019
  • Deutsch
  • Frankfurt am Main
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • Mitarbeiter in Personalabteilungen, Mitglieder des Betriebsrats, Rechtsanwälte, Sachverständige und Richter
  • Höhe: 225 mm
  • |
  • Breite: 164 mm
  • |
  • Dicke: 25 mm
  • 609 gr
978-3-8005-3291-9 (9783800532919)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Roland Lukas ist Vizepräsident des Arbeitsgerichts Frankfurt a.D.

Holger Dahl war Arbeitsrichter in Frankfurt und Wiesbaden.

Gemeinsam betreiben sie seit vielen Jahren das Unternehmen roland lukas KONFLIKTLÖSUNGEN und leiten Einigungsstellen sowie Schlichtungen in allen Wirtschaftsbereichen. Als Mediatoren und Moderatoren lösen sie arbeitsrechtliche Konflikte. Durch ihre Spezialisierung haben sie einen fundierten Einblick, welche Themen der sozialen Mitbestimmung die Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber bewegt.

Die weiteren Autoren sind führende Fachanwälte für Arbeitsrecht mit praktischen Beratungserfahrungen in den jeweiligen Themen auf Seiten des Betriebsrats oder der Arbeitgeberin.


Sofort lieferbar

149,00 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb