Integration von Zuwanderern

Erfahrungen, Konzepte, Perspektiven
 
 
Transcript Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. Juni 2017
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 360 Seiten
978-3-8376-1438-1 (ISBN)
 
Was fördert, was hemmt die Integration von Zuwanderern? Welche Konzepte können als erfolgreich angesehen werden? Vor dem Hintergrund internationaler Erfahrungen greifen die Beiträge dieses Bandes zentrale Themen der Debatte auf: Integration durch Recht, Multikulturalismus, interkulturelle Öffnung, Eingliederung in den Arbeitsmarkt und Staatsangehörigkeitspolitik. Präzise und kritisch analysieren sie Stärken und Schwächen bisher verfolgter Ansätze und zeigen Perspektiven für Politik, Integrationsarbeit und Wissenschaft auf.
  • Deutsch
  • Deutschland
transcript
  • Für Beruf und Forschung
  • Höhe: 225 mm
  • |
  • Breite: 134 mm
  • |
  • Dicke: 28 mm
  • 502 gr
978-3-8376-1438-1 (9783837614381)
3837614387 (3837614387)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Stefan Luft (PD Dr.) lehrt Politikwissenschaft an der Universität Bremen. Peter Schimany (Dr.) ist Referatsleiter beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Nürnberg und apl. Professor für Soziologie an der Universität Passau.
O-Ton: »Die Kapazitäten sind knapp« - Stefan Luft
im Gespräch beim Weser Kurier am 09.08.2014.

»Der schön verlegte und mit ausreichenden Nachweisen versehene Band liefert neben soliden Informationen zahlreiche Hinweise, die für Wissenschaft und Praxis gleichermaßen wertvoll sind und das weitere Bemühen um die Verbesserung des Integrationsgeschehens leisten können.«
Winfried Kluth, Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik (ZAR), 3 (2011)

»Wer sich in die Diversität und Komplexität der Thematik einlesen will, ist bestens bedient, da die Beiträge doch recht unterschiedlich sind - sowohl thematisch als auch im theoretischen und/oder empirischen Zugang zum gewählten Thema.«
Prof. Dr. Hartmut M. Griese, www.socialnet.de, 15.03.2011

»Der vorliegende Band ist eine aktuelle und kenntnisreiche Schilderung der Zuwanderungsproblematik in Deutschland. Durchweg am Thema und an einer Problemlösung orientiert, liefern die zehn facettenreichen Aufsätze vielschichtige und empirisch fundierte Einsichten.«
Inga Fuchs-Goldschmidt, Politische Studien, 436/3-4 (2011)

»Das Integrationsthema [scheint] in der Öffentlichkeit bisher eher über Defizite diskutiert zu werden, also über Vorbehalte und Diskriminierungen aufseiten der Mehrheitsgesellschaft oder mangelnde Integrationswilligkeit aufseiten der Zuwanderer. Gegen diese Sicht argumentieren die Autorinnen und Autoren für ein differenziertes Integrationsverständnis, das nicht kulturelle Homogenisierung, sondern einen zweiseitigen Prozess meint [...].«
Thomas Mirbach, www-pw-portal.de, 4 (2011)

»Ein realistisches Bild der Integration gezeichnet zu haben, das weder beschönigt noch dramatisiert, ist ein Verdienst des [...] Bandes. Er hätte [...] viele Leser verdient.«
Frank Decker, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19.10.2010
Besprochen in:

www.via-bund.de, 9 (2010)
IDA-NRW, 3 (2010)
Deutsch-Maghrebinische Gesellschaft, Medienspiegel, 11 (2010)

Versand in 7-9 Tagen

29,80 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok