Göttinger Händel-Beiträge, Band 21

Jahrbuch/Yearbook 2020
 
 
Vandenhoeck & Ruprecht (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 11. Mai 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 152 Seiten
978-3-525-27836-9 (ISBN)
 

Im Mittelpunkt des internationalen Symposiums zu den Göttinger Händel-Festspielen 2019 stand die Melancholie. Seit David dem trübsinnigen König Saul auf der Harfe vorspielte, haben melancholische Menschen bei der Musik Zuflucht gesucht. Die Musik aber besitzt nicht nur eine heilende Kraft, sondern ist selbst zugleich Ausdruck der Melancholie. Beides spiegelt sich im Werk von Georg Friedrich Händel wider.

In diesem Band XXI werden alle Beiträge des Symposiums sowie der Festvortrag von Wilhelm Krull dokumentiert, ergänzt wie immer um die Bibliografie zum Händel-Schrifttum und die Mitteilungen der Göttinger Händel-Gesellschaft e.V.

1. Auflage 2020
  • Deutsch
  • Göttingen
  • |
  • Deutschland
12 Abbildungen
  • Höhe: 232 mm
  • |
  • Breite: 155 mm
978-3-525-27836-9 (9783525278369)

Noch nicht erschienen

ca. 35,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen

ca. 32,50 €
inkl. 7% MwSt.
Vorzugspreis
Serienpreis (Fortsetzung) (Preis bei Abnahme der Reihe bzw. des Gesamtwerks)
Vorbestellen