Die Rückrufpflicht des Herstellers - unter Berücksichtigung der höchstrichterlichen »Pflegebetten«-Rechtsprechung.

 
 
Duncker & Humblot (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im November 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 317 Seiten
978-3-428-15260-5 (ISBN)
 
»The Duty of a Manufacturer to Recall Products - in Consideration of the German Federal Supreme Court's Decision >nursing care beds< (>Pflegebetten<)« According to German product liability law, if a product is brought into circulation and turns out to be harmful, the product's manufacturer has the legal duty to respond to and mitigate the danger. The dissertation develops abstract criteria and case groups in order to better define the scope of duty in each individual case, taking into account the German federal supreme court's decision »nursing care beds« (»Pflegebetten«). In addition, the liability situation in a product liability case is examined.
  • Dissertationsschrift
  • |
  • 2017
  • |
  • Univ. Erlangen-Nürnberg
1. Auflage
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
317 S.
  • Höhe: 236 mm
  • |
  • Breite: 161 mm
  • |
  • Dicke: 23 mm
  • 497 gr
978-3-428-15260-5 (9783428152605)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Nach dem Studium »Internationales Wirtschaftsrecht« und einer Station in Shanghai war Klaus Lüftenegger ab 2010 als Rechtsreferent des General Counsel Energy für die Siemens AG tätig. Daneben promovierte er an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg bei Prof. Dr. Mathias Rohe zum Thema Produkthaftung und Rückruf und war dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter für den Vis Arbitration Moot verantwortlich. Seit 2018 arbeitet er als Legal Counsel bei der Daimler AG.
Teil 1: Rückruf und Produktverantwortung 1. Der Rückruf: Rückruf aus rechtlicher Perspektive - Rückruf in der Praxis - Entwicklungen - Zwischenergebnis: Die Problematik des Rückrufs 2. Das Rechtsgebiet der Produkthaftung: Überblick - Zivilrechtliche Produktverantwortung - Öffentlich-rechtliche Produktverantwortung - Strafrechtliche Produktverantwortung 3. Der Rückruf im Unternehmen: Rückruf aus Unternehmensperspektive - Pflichtenbereiche von Hersteller und Zulieferer - Der Regress des Herstellers gegen den Zulieferer Teil 2: Der Umfang der Rückrufpflicht 4. Die Pflicht zum Rückruf im Zivilrecht: Reaktionsschwelle - Umfang der Reaktionspflicht - Rückrufanspruch 5. Das »Pflegebetten«-Urteil: Aussagen des Urteils - Grundsätze - Fallgruppen für Rückrufpflichten - Bewertung des Kriteriums »Hinwegsetzen über eine Warnung« - Schlussfolgerungen - Einordnung in die Rechtsprechung - Zusammenfassung 6. Implikationen der »Pflegebetten«-Rechtsprechung: Konsequenzen für die Beteiligten - Übertragung auf besondere Konstellationen 7. Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse Materialienverzeichnis, Literaturverzeichnis, Sachwortverzeichnis

Sofort lieferbar

89,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb