Liability for Artificial Intelligence and the Internet of Things

Münster Colloquia on EU Law and the Digital Economy IV
 
 
Nomos (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 27. Februar 2019
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 235 Seiten
978-3-8487-5293-5 (ISBN)
 

Wissenschaftler und Praktiker aus mehreren europäischen Ländern befassen sich in dem Band mit Grundfragen der Haftung für die Herstellung und Verwendung künstlicher Intelligenz. Sie entwickeln vor dem Hintergrund der Gesetzgebungsinitiativen auf nationaler und europäischer Ebene (wie der Resolution des Europäischen Parlaments über "Civil Law Rules on Robotics") Analysen und Lösungsvorschläge zur Fortentwicklung der Produkthaftung, zur Anpassung traditioneller Konzepte des Deliktsrechts und zur Funktion von Gefährdungshaftungstatbeständen.

Die Reihe der "Münster Colloquia on EU Law and the Digital Economy" wendet sich damit einer vordringlichen Herausforderung für Rechtswissenschaft und Praxis zu.

Mit Beiträgen von Cristina Amato, Georg Borges, Jean-Sébastien Borghetti, Giovanni Comandé, Ernst Karner, Bernhard Koch, Sebastian Lohsse, Eva Lux, Miquel Martín-Casals, Reiner Schulze, Gerald Spindler, Dirk Staudenmayer, Gerhard Wagner, Herbert Zech

weitere Ausgaben werden ermittelt

Sofort lieferbar

69,00 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb