Menschenrechte und Religion - Kongruenz oder Konflikt?

 
 
Berliner Wissenschafts-Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 10. Oktober 2016
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 166 Seiten
978-3-8305-3446-4 (ISBN)
 
Religionsfreiheit ist einerseits selbst Bestandteil der Menschenrechte, andererseits geraten religiöse Gebote vielfach mit den Menschen- und Grundrechten in Konflikt. Autorinnen und Autoren aus der Philosophie, den Rechts- und Religionswissenschaften beleuchten in diesem Sammelband das komplexe Verhältnis von Religion und Menschenrechten. Neben Definitionsversuchen von Religion und Religionsfreiheit liegt der Fokus auf konkreten Fragenstellungen, die sich im religiös neutralen Staat und einer multireligiösen Gesellschaft ergeben, zum Beispiel der Burka-Entscheidung des EGMR, dem Minarettverbot in der Schweiz oder dem weltlichen Recht im Konflikt mit religiösen Geboten. Ziel des Bandes ist es, sachlich fundierte Argumente für die weiter andauernde Diskussion zu liefern. Grundlage der hier versammelten Beiträge sind verschiedene Vorträge einer Konferenz zum Thema "Menschenrechte und Religion - Kongruenz oder Konflikt?", die das MenschenRechtsZentrum der Universität Potsdam anlässlich seines zwanzigjährigen Bestehens veranstaltete.
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Höhe: 21 cm
  • |
  • Breite: 14 cm
  • 215 gr
978-3-8305-3446-4 (9783830534464)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Sofort lieferbar

37,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb