Geistermond

 
 
Nova MD (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 9. November 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 254 Seiten
978-3-96443-532-3 (ISBN)
 
Ein Geister-Krimi für alle Altersgruppen! Romantisch, witzig, spannend!

Amy begann am ganzen Leib zu zittern, weil die Angst sie innerlich zu erdrücken schien.
"Bin . bin ich tot?", hauchte sie, den Tränen nahe, obwohl doch niemand da war, der sie hören und ihre Frage beantworten konnte. So dachte sie zumindest. "Definitiv nicht!", ertönte eine tiefere Stimme hinter ihr. Sie fuhr erschrocken herum, stolperte ein weiteres Mal unbeholfen durch den Raum. Das Gesicht, in das sie blickte, war ihr völlig unbekannt. Glatte, feine Konturen. Männlich, aber nicht hart. Ausdrucksstarke, dunkelblaue Augen. Ein amüsierter Zug um die Lippen. Alles eindeutig bläulich gefärbt. So wie sie. Vielleicht sogar noch etwas intensiver. Der helle Schimmer um ihn herum - den besaß sie allerdings nicht.
"Nicht ausflippen!", sagte der junge Mann mit Nachdruck und kam auf sie zu.
Es half nicht, denn genau das tat sie im nächsten Augenblick. Sie taumelte keuchend zur Seite, schüttelte immer wieder den Kopf und rannte auf einmal los, durch die offen stehende Tür ihres Zimmers, weg von diesem Alptraum. Denn es konnte nur ein Traum sein. Geister existierten nicht. Um ihnen zu entkommen, musste sie nur aufwachen!

*********************************************************************************************

Nach einem Sturz erwacht Amy im Krankenhaus - allerdings nicht in ihrem im Koma liegenden Körper, sondern als Geist. Zu ihrem Glück ist sie nicht allein in der ihr noch unbekannten und beängstigenden Geisterwelt: In Jared findet sie einen Beschützer, der auch ihre Hilfe braucht. Um endlich Frieden zu finden, soll Amy, Tochter eines Polizisten, ihm helfen, den Täter aufzuspüren, der ihn vor zwei Jahren ermordet hat.

Amy lässt sich auf dieses Abenteuer ein und steckt schon bald in einem unerwarteten Dilemma: Sie beginnt Jared sehr zu mögen - mehr als in einer Situation wie der ihren vernünftig ist .
Erstauflage
  • Deutsch
  • Schweiz
  • |
  • Deutschland
  • Für Jugendliche
  • |
  • Für Kinder
  • Klebebindung
  • Höhe: 12.85 cm
  • |
  • Breite: 19.84 cm
978-3-96443-532-3 (9783964435323)
Ina Linger wurde 1975 in Berlin geboren und hatte schon als Kind eine immense Fantasie. Aus diesem Grund fing sie auch schon im Kindesalter an, ihre ersten kleinen Geschichten zu schreiben und hat bis heute nicht damit aufgehört. Sie arbeitete nach einem Germanistik- und Grundschulpädagogik-Studium in der Funktion einer Sozialpädagogin in Berlin Neukölln und ist erst seit Anfang 2015 hauptberuflich freischaffende Autorin.

Im Dezember 2011 veröffentlichte sie zusammen mit Cina Bard ihren ersten Roman mit dem Titel 'Three-Night-Stand - Liebe ist simpel'. Im Sommer 2012 folgte der erste Band ihrer Fantasyreihe 'Falaysia - Fremde Welt', der im Oktober sogar mit dem dnbp (derneuebuchpreis) für Selbstverleger ausgezeichnet wurde. Die Reihe wurde mit sieben Bänden abgeschlossen, die Charaktere müssen jedoch mit der neuen Fantasy-Reihe 'Lyamar - Vergessene Welt' neue Abenteuer in Falaysia bestreiten.

Obwohl die Autorin das Genre Fantasy bevorzugt, bewegt sich auch gern in anderen Genres. So sind bisher drei Romantische Komodien und eine Geistergeschichte für junge Leute in Zusammenarbeit mit Cina Bard entstanden und veröffentlicht worden. Weitere Gemeinschaftsarbeiten sind in Planung.

Versand in 7-9 Tagen

10,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb