Physik für Ingenieure

 
 
Hanser (Verlag)
  • 20. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 12. Oktober 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 800 Seiten
978-3-446-45882-6 (ISBN)
 
Jubiläumsband des Physik-Klassikers

Das seit langem bewährte, umfangreiche Physik-Lehrbuch ist ein wichtiges Hilfsmittel in ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen sowohl an Universitäten als auch an Fachhochschulen. Physikalische Sachverhalte werden auf über 800 Seiten verständlich dargestellt, mathematische Herleitungen sind dabei auf das Notwendige beschränkt.

Einerseits ist dieses Lehrbuch als Grundstock zum Thema Physik für Einsteiger geeignet, andererseits lässt es sich durch seinen strukturierten Aufbau auch als Nachschlagewerk einsetzen, dass eine Wiederholung und Auffrischung bereits vorhandenen Wissens ermöglicht.

Von besonderer Bedeutung sind die vielen durchgerechneten, praxisnahen Beispiele, die es dem Leser ermöglichen, schnell Zusammenhänge zu erkennen und sich auf Klausuren und Prüfungen vorzubereiten. Wichtige Merksätze und Gleichungen sind hervorgehoben.

Für die 20. Auflage wurde das Buch vollständig überarbeitet und erweitert. Die Bereiche zu Quantenmechanik, Atomphysik, Festkörperphysik und Relativitätstheorie wurden gemäß neusten Erkenntnissen aktualisiert und ausgebaut.
20., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • Pappband
komplett in Farbe
978-3-446-45882-6 (9783446458826)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Helmut Lindner (1907 - 1983) war Autor vieler bekannter und gut eingeführter Standard-Lehrbücher und Aufgabensammlungen.

Die Bearbeiter:
Prof. Dr. Eckehard Müller lehrt Physik an der Hochschule Bochum, Fachbereich Mechatronik und Maschinenbau.
Prof. Dr. Walter Ebner lehrt Physik und Datenverarbeitung an der Hochschule Niederrhein, Fachbereich Ingenieurwissenschaften.
Dr. Marco Busch, Fachbereichsleiter Mathematik und Naturwissenschaften am Studienkolleg
Karlsruher Institut für Technologie.

Noch nicht erschienen

ca. 39,99 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen