Ich war schon immer ein Rebell

Mein Leben mit dem Fußball / Mit 27 Farb- und Schwarz-Weiß-Abbildungen
 
 
Piper (Verlag)
  • erschienen am 2. April 2019
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 432 Seiten
978-3-492-05947-3 (ISBN)
 
Seit Ewald Lienen bei Borussia Mönchengladbach legendärer Linksaußen war, weckt er extreme Gefühle bei Fans und Fachleuten. Als Spieler, Trainer und Fußballfunktionär ist er bis heute ein Querdenker, ein leidenschaftlicher Rebell auf und neben dem Platz. Für einen Sternmarsch ließ er als Spieler schon mal das Training ausfallen, seine politische Haltung kostete ihn die WM 1978, und als Trainer handelt er sich mit seiner Akribie den Beinamen "Zettel-Ewald" ein. Ewald Lienen ist eine einzigartige Gestalt im Profi-Fußball, in seiner Autobiografie erzählt er offen von sich, dem Fußball und seinem Leben, das in einfachen Verhältnissen begann und ihn national und international in die höchsten Fußballligen führte.
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
15 farbige Abbildungen, 14 s/w Abbildungen
  • Höhe: 209 mm
  • |
  • Breite: 139 mm
  • |
  • Dicke: 43 mm
  • 574 gr
978-3-492-05947-3 (9783492059473)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Ewald Lienen, am 28. November 1953 in Liemke bei Bielefeld geboren, hat als Spieler und Trainer die Bundesliga geprägt wie kaum ein zweiter. Seit Dezember 2014 ist er beim FC St. Pauli angestellt, zunächst als Cheftrainer und seit Mitte Mai 2017 als Technischer Direktor. Zu seinen größten Erfolgen gehören die dt. Vizemeisterschaft mit Borussia Mönchengladbach und der Gewinn des UEFA-Pokals 1979.

Prolog - Und immer wieder dieses Foul

»Da müsste mir schon ein Stein auf den Kopf fallen ...« - Kindheit und Jugend, 1953 bis 1974

Wie alles begann

Oktober 1965 - Die große Zäsur

»Was soll eigentlich mal aus Ihnen werden?«

»Nur Fußball reicht mir nicht« - Mein Leben als Spieler, 1974 bis 1981

Der Kulturschock

Das letzte Jahr auf der Alm

Der Wechsel auf den Bökelberg

Oktober 1978 - Die große Liebe

Der »linke Lienen«

»Eigentlich wollte ich immer aufhören ...« - Vom Spieler zum Trainer, 1981 bis 1993

Die Rückkehr auf die Alm

Der nächste Wechsel zurück

Pläne, von denen ich nichts wusste

»Fußball ist dein Leben!« - Erste Stationen als Profitrainer, 1993 bis 2002

Lehrjahre mit wenig Leerlauf

Tranquilo, tranquilo

Rückkehr nach Deutschland

Emotionen und Jeföhle

»Ungeplant, unerträglich, unglaublich!« - Von Teneriffa bis St. Pauli, 2002 bis 2017

Ungeplante Intermezzi

Unerträgliche Machtspiele

Apistefto - unglaublich!

Eine Pause und drei kurze Zwischenspiele

Besetzt, betrogen und pleite

Welcome to the hell

Gestern, heute, morgen

Rückblicke und Einblicke

Die Zukunft des Fußballs

Epilog - Ein ewig Lernender

Dank

Die wichtigsten Stationen meines Lebens

»Ein lesenswertes Buch, das einen erkenntnisreichen Blick hinter die Kulissen eines Sports gewährt, dessen eigentlicher Wert hinter seiner gnadenlosen Vermarktung zu verschwinden droht.«, Elbe Wochenblatt, 17.07.2019
 
»Lienen war in Hochform - und das auch ohne Ball. (.) und unterhielt das Publikum mit Bravour.«, Neue Westfälische, 25.06.2019
 
»Ein lesenswertes Buch.«
»Ewald Lienens Buch ist nicht nur ein Buch über den Fußball und ihn, es ist ein Sittengemälde eines halben Jahrhunderts in Deutschland.«, Reutlinger Generalanzeiger, 22.06.2019
 
»eine außergewöhnliche Biografie«, Die Zeit Online, 14.06.2019
 
» >Ich war schon immer ein Rebell< hebt sich von den meisten Fußballer-Biographien positiv ab, da es nicht nur viele Nuancen des Fußballs und ehrliche, teilweise auch selbstkritische Episoden aus Lienens Leben enthält, sondern auch wunderbar von ihm selbst geschrieben ist. So hat sich Ewalds oft zitierte "Zettelwirtschaft" jetzt in ein rundum gelungenes Buch für jeden Fußballinteressierten verwandelt.«, boersenblatt.net, Karin Plötz, 05.05.2019
 
»Ewald Lienens Buch ist ein Buch über einen Protagonisten des Fußballs - es ist aber vor allem ein Sittengemälde der Fußballwelt und damit auch unserer Gesellschaft.«, Stader Tageblatt, 04.05.2019
 
»In seiner Autobiografie entpuppt (Ewald Lienen) sich als fesselnder Erzähler.«, Südkurier Konstanz, 24.04.2019
 
»Spannend erzählt . glaubwürdig und sympathisch.«, Junge Welt, 18.04.2019
 
»Ewald Lienen hat sich nie verbogen. Nie. Diese Charaktereigenschaft als Lebensbericht vorzulegen und dabei immer noch herrlich uneitel zu wirken, das zeugt von Klasse. Niemals banal, immer interessant lässt Lienen seine Fußballer- und Trainerkariere noch einmal Revue passieren.«, Ibbenbürener Volkszeitung, 04.04.2019
 
»Ewald Lienens Buch ist nicht nur ein Buch über den Fußball und ihn, es ist ein Sittengemälde eines halben Jahrhunderts in Deutschland.«, Westdeutsche Zeitung, 01.04.2019
 
»Lienen wollte stets Mensch bleiben, bei aller Härte des Geschäfts. Das Buch gibt beeindruckendes Zeugnis, dass ihm das gelungen ist.«, 11 Freunde, 21.03.2019

Sofort lieferbar

22,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb