Der Grendel

Heimweh ist auch keine Lösung
 
 
Hybrid Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 24. Juli 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 285 Seiten
978-3-96741-046-4 (ISBN)
 
Der Grendel, Schrecken der unbegrenzt lebenden Bevölkerung eines Sternensystems im Junganischen Imperium, wird in Verbannung geschickt und verschwindet in den Weiten von Zeit und Raum. Spurlos? Leider nein. Denn 6000 Jahre später erfährt Kimmi, Archivbeamtin des Imperiums, eher zufällig von Gräueltaten auf dem Verbannungsplaneten Erde. Bald findet sie heraus, dass der Grendel in beinahe jeder Epoche der Menschheitsgeschichte Fußabdrücke hinterlassen hat ... Mit unerschöpflichem Einfallsreichtum schildert Robin Li im ersten Teil ihrer >Grendel-Trilogie< eine abenteuerliche Odyssee, die uns von der Götterwelt der alten Griechen über Hexenkulte des Mittelalters bis in eine vollautomatisierte Zukunft in fremden Galaxien führt.
  • Deutsch
  • Homburg/Saar
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 193 mm
  • |
  • Breite: 125 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 326 gr
978-3-96741-046-4 (9783967410464)
Robin Li ist gebürtige Berlinerin seit den frühen Siebzigern. Als Ingenieurin der Biotechnologie widmete sie einige Jahre ihres Lebens der Forschung, unter anderem am Max-Planck-Institut für molekulare Genetik (Berlin). Inspiriert von den Möglichkeiten der Gentechnik kehrte sie der Wissenschaft den Rücken und wandte sich der zeitgenössischen Literatur zu.
Robin Li ist Mitglied im Berliner Autorenzirkel Wortschatz und hat mit dessen tatkräftiger Unterstützung eine Sci-Fi-Serie ins Leben gerufen.
Ihre stets von Humor geprägten Romane zeichnen sich dadurch aus, dass sie den Grenzen zwischen Wissenschaft und Fantastik wenig Beachtung schenken.

Sofort lieferbar

13,90 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb