Visuelle Wahrnehmung

Grundlagen, Clinical Reasoning und Intervention im Kindes- und Jugendalter
 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 14. Juli 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • VIII, 50 Seiten
978-3-658-30876-6 (ISBN)
 
In diesem essential werden die Grundlagen des physiologischen/neuronalen Sehens und die Wahrnehmungsverarbeitung erklärt. Außerdem gibt es einen kurzen Überblick über die kindliche Entwicklung des visuellen Systems. Weiterhin zeigt dieses essential auf, welche Formen von visuellen Wahrnehmungsstörungen es gibt. Im weiteren Verlauf wird das hypothetisch-deduktive Clinical Reasoning zum Erstellen einer therapeutischen Diagnose bei Kindern und Jugendlichen mit visuellen Wahrnehmungsstörungen eingesetzt. Abschließend bietet dieses essential Interventionsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche mit visuellen Wahrnehmungsstörungen.
1. Aufl. 2020
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 2 farbige Abbildungen, 14 s/w Abbildungen
  • |
  • Bibliography; 2 Illustrations, color; 14 Illustrations, black and white
  • Höhe: 210 mm
  • |
  • Breite: 148 mm
  • |
  • Dicke: 3 mm
  • 92 gr
978-3-658-30876-6 (9783658308766)
10.1007/978-3-658-30877-3
weitere Ausgaben werden ermittelt
Andreas Leschnik ist zurzeit im Studium zum Master of Evaluation, Diplom-Ergotherapeut, hat 22 Jahre Berufserfahrung und ist freiberuflicher Dozent und Buchautor.
In diesem essential werden die Grundlagen des physiologischen/neuronalen Sehens und die Wahrnehmungsverarbeitung erklärt. Außerdem gibt es einen kurzen Überblick über die kindliche Entwicklung des visuellen Systems. Weiterhin zeigt dieses essential auf, welche Formen von visuellen Wahrnehmungsstörungen es gibt. Im weiteren Verlauf wird das hypothetisch-deduktive Clinical Reasoning zum Erstellen einer therapeutischen Diagnose bei Kindern und Jugendlichen mit visuellen Wahrnehmungsstörungen eingesetzt. Abschließend bietet dieses essential Interventionsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche mit visuellen Wahrnehmungsstörungen.
Der Inhalt - Grundlagen des physiologischen/neuronalen Sehens und der Wahrnehmungsverarbeitung
- Formen von visuellen Wahrnehmungsstörungen
- Hypothetisch-deduktive Clinical Reasoning für Kinder und Jugendliche mit visuellen Wahrnehmungsstörungen
- Interventionsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche mit visuellen Wahrnehmungsstörungen
Die Zielgruppen - Ergotherapeuten
- Pädagogen
Der AutorAndreas Leschnik ist zurzeit im Studium zum Master of Evaluation, Diplom-Ergotherapeut, hat 22 Jahre Berufserfahrung und ist freiberuflicher Dozent und Buchautor.
DNB DDC Sachgruppen

Sofort lieferbar

14,99 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb