was heißt schon alltag

Lyrik
 
 
Verlag am Rande
  • erschienen im September 2018
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 165 Seiten
978-3-903190-09-2 (ISBN)
 
Erlebtes, Widerfahrenes, Gestaltetes, scheinbare Wiederholungen und uns Neues, ganz Fremdes - das alles und mehr macht aus, was wir Alltag nennen.
Mit diesem Buch durfte ein Jahr ins Wort kommen.
In 48 Gedichten und 12 Schriftbildern wurde ihm ein "Wortmal" gesetzt.
  • Deutsch
  • Sipbachzell
  • |
  • Österreich
  • Neue Ausgabe
  • Fadenheftung
  • |
  • mit Lesebändchen
  • Höhe: 216 mm
  • |
  • Breite: 139 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 315 gr
978-3-903190-09-2 (9783903190092)
Geboren 1955 in Hard. Lebt und arbeitet als bildende Künstlerin und Autorin in Fußach am Bodensee/A. Seit 1998 Ausstellungen im In- und Ausland. Seit 2003 Lesungen, immer wieder auch im Rahmen von Ausstellungen. Publikationen im Rahmen von Anthologien der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte und der Wortstaemme Literaturproduktionen. Jahrbücher und Gedichtbände im Eigenverlag. Es sind der Mensch und die Welt, in die er sich gestellt sieht, denen das leidenschaftliche Interesse der Autorin gilt. Darum kreist ihr bildnerisches Werk und dem spürt sie im Wort nach, sucht nach der Substanz, die wiederum Form werden will.
gangbarer weg
beschaffen
auch für müden fuß
findet sich
krücke
oder stützender arm
das gehen birgt antwort
dem weisen und
dem kleinmütigen
wahl liegt im
wollen oder
müssen

Sofort lieferbar

22,00 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb