Die Zukunft des Bargelds

Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis
 
 
Springer Gabler (Verlag)
  • erschienen am 1. August 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • X, 217 Seiten
978-3-658-21719-8 (ISBN)
 
Dieses Buch analysiert die aktuellen Trends, die derzeit in Wissenschaft und Praxis über den Stellenwert von Banknoten und Münzen in Deutschland geführt werden. Dazu bieten die Autoren zunächst eine Bestandsaufnahme zu den Einstellungen der Bevölkerung zum Bargeld, bevor sie dann detailliert auf Charakteristika einzelner Zahlungstransaktionen eingehen. Während etwa in skandinavischen Ländern die Rolle des Bargeld immer geringer wird, steht diese Entwicklung in Deutschland noch am Anfang. In diesem Buch wird untersucht, wie sich insbesondere digitale Bezahlformen künftig entwickeln werden und welche einzel- und gesamtwirtschaftlichen Chancen und Risiken dabei zu beachten sind. Auch rechtliche Aspekte der digitalen Bezahlformen werden untersucht.
1. Aufl. 2018
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 64
  • |
  • 64 s/w Abbildungen
  • |
  • Bibliography; 64 Illustrations, black and white
  • Höhe: 240 mm
  • |
  • Breite: 168 mm
  • |
  • Dicke: 12 mm
  • 391 gr
978-3-658-21719-8 (9783658217198)
10.1007/978-3-658-21720-4
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Jakob Lempp ist Professor für Politikwissenschaft an der Hochschule Rhein-Waal und führt im Auftrag von Wirtschaftsförderungsgesellschaften Standortfaktorenanalysen durch.
Prof. Dr. Thomas Pitz ist Professor an der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie der Hochschule Rhein-Waal. Sein Aufgabengebiet sind Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Spieltheorie.
Prof. Dr. Jörn Sickmann ist Professor an der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie der Hochschule Rhein-Waal. Sein Aufgabengebiet sind Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Industrieökonomie und Unternehmensfinanzierung.

Emppirische Untersuchung zu Einstellungen zum Bargeld in Deutschland.- Kleinstmünzen.- Gebühren für Bargeldtransaktionen.- Psychologisches Preisen.- Regionalwährungen.- ePayment.- Bitcoins.- Obergrenzen bei Bargeldtransaktionen.- Bargeld mit Verfallsdatum.- Die Zukunft der Visualität von Banknoten.- Rechtliche Aspekte digitaler Bezahlformen.- 500?-Schein.- Bargeld und Kriminalität.- Bargeldinitiative in der Schweiz.

Dieses Buch analysiert die aktuellen Trends und skizziert die Debatten, die derzeit in Wissenschaft und Praxis über den Stellenwert von Banknoten und Münzen in Deutschland geführt werden. Dazu beinhaltet der Sammelband zunächst eine Bestandsaufnahme zu den Einstellungen der Bevölkerung zum Bargeld, bevor dann detailliert auf Charakteristika einzelner Zahlungstransaktionen eingegangen wird. Während etwa in skandinavischen Ländern die Bedeutung von Bargeld immer mehr abnimmt, steht diese Entwicklung in Deutschland noch am Anfang. In diesem Buch wird untersucht, wie sich insbesondere digitale Bezahlformen künftig entwickeln werden und welche einzel- und gesamtwirtschaftlichen Chancen und Risiken dabei zu beachten sind. Der interdisziplinär ausgerichtete Sammelband behandelt dabei auch rechtliche Aspekte digitaler Bezahlformen.Aus dem Inhalt Was denken die Deutschen über die Abschaffung des Bargelds? Bargeldloses Zahlen - Digitalisierung als Triebfeder für Innovation Bitcoins als Herausforderung in der Finanzsphäre Steuerliche Aspekte der Bargeldbewirtschaftung Rechtliche Aspekte digitaler Bezahlformen Bargeld und Kriminalität Erkenntnisse der VerhaltensforschungDie HerausgeberProf. Dr. Jakob Lempp ist Professor an der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie der Hochschule Rhein-Waal. Sein Aufgabengebiet ist die Politikwissenschaft, er beschäftigt sich u. a. mit Fragen der Wirtschaftsförderung. Prof. Dr. Thomas Pitz ist Professor an der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie der Hochschule Rhein-Waal. Sein Aufgabengebiet umfasst die Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Spieltheorie.Prof. Dr. Jörn Sickmann ist Professor an der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie der Hochschule Rhein-Waal. Sein Aufgabengebiet umfasst die Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Industrieökonomie und Unternehmensfinanzierung.

Sofort lieferbar

29,99 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb