Die Geburt der Moderne aus dem Geist der Religion?

Religion, Weltanschauung und Moderne in Wien um 1900
 
 
V&R unipress
  • 1. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 8. Juni 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 454 Seiten
978-3-8471-1143-6 (ISBN)
 

Wien war um 1900 eines der bedeutendsten Zentren der Moderne und ist in Kunst, Kultur, Literatur, Architektur etc. bis heute maßgeblich von den damaligen Entwicklungen geprägt. Viele Protagonist*innen der Wiener Moderne waren Teil einer äußerst vitalen religiösen und religiös-alternativen Szene, wurden von ihr angeregt und haben diese befördert und geprägt. Die damaligen religiösen Bewegungen waren gleichermaßen Symptom und Merkmal als auch Wurzel der >Moderne<. Der vorliegende Band nimmt das um 1900 boomende Feld von Religion, Religiosität und Weltanschauung in den Blick und untersucht den Einfluss und spezifischen Niederschlag religiöser Phänomene auf Kunst, Kultur, Literatur, Philosophie und Gesellschaft der Wiener Jahrhundertwende.

Around 1900, Vienna was one of the most important centres of Modernism and to this day is shaped by turn-of-the-century developments in art, culture, literature, architecture, etc. Many protagonists of Viennese Modernism were part of an extremely lively religious and alternative-religious scene, were inspired by it and promoted and shaped it. This volume, the result of a symposium organized by the Faculty of Protestant Theology in Vienna, focuses on the booming field of religion, religiosity and Weltanschauung around 1900 and examines the influence and specific repercussions of religious phenomena on art, culture, literature, philosophy and society of fin-de-siècle Vienna.


Noch nicht erschienen

ca. 60,00 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen