Yoko Tsuno Sammelband 04: Vinea in Gefahr

 
 
Carlsen (Verlag)
  • erschienen im Juli 2009
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 163 Seiten
978-3-551-02179-3 (ISBN)
 
In diesem Sammelband kämpft Yoko Tsuno an der Seite ihrer vineanischen Freunde darum, den Planeten Vinea friedlich zu besiedeln. Dabei müssen sie sich sowohl mit dem fremden Volk der Titanen auseinandersetzen als auch mit ihrem eigenen. Ein schwieriges und nicht ungefährliches Unterfangen. Dieser Sammelband enthält die Bände 8 (Die Titanen), 10 (Der vergessene Planet) und 13 (Die Stadt des Abgrunds), außerdem redaktionelle Seiten, die einen Einblick in die Arbeitsweise von Leloup gewähren. Die Ausgabe erscheint in hochwertiger Ausstattung mit Lesebändchen.
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Höhe: 303 mm
  • |
  • Breite: 227 mm
  • |
  • Dicke: 18 mm
  • 786 gr
978-3-551-02179-3 (9783551021793)
3551021791 (3551021791)
Roger Leloup wurde 1933 im belgischen Verviers geboren. Nach einem Kunststudium assistierte er ab 1950 Jacques Martin bei dessen Serie "Alix". Von 1955 bis 1969 arbeitete er für das Studio Hergé, wo er vor allem für die technischen Details der Serie "Tim und Struppi" zuständig war. 1969 veröffentlichte Leloup seinen ersten eigenen Comic "M. Bouffu". Der Durchbruch gelang ihm ein Jahr später mit den Abenteuern um die japanische Elektronikspezialistin "Yoko Tsuno", die Leloup für das Magazin "Spirou" entwickelt hatte und die er bis heute zeichnet.

Sofort lieferbar

32,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!