Skepsis als Lebensform

 
 
Traugott Bautz (Verlag)
  • erschienen am 20. Dezember 2017
 
  • Buch
  • |
  • 133 Seiten
978-3-95948-319-3 (ISBN)
 
Aus dem Vorwort Die Beschäftigung mit philosophischem Denken ist seit den frühesten Tagen der Menschheitsgesichte inhärenter Teil aller Kulturen. Umso mehr drängt es den Menschen in Zeiten massenmedialer Allgegenwart und internationaler Globalisierung nach Stabilität, die in der Gewissheit um bestimmte Erkenntnisse erhofft. Umso schneller tritt hierbei die Frage zu Tage, welchen Stellenwert die als unzweifelhaft wahr angenommenen Erkenntnisse des Menschen haben und ob die Welt, die er als wirklich empfindet, nur Schein oder tatsächliches Sein ist? Auf dieser Basis begründet sich die skeptische Philosophie als ein Angebot auf der Suche nach Erkenntnissen. Die Philosophie des Zweifels trägt hierbei unterschiedliche Ausprägungen und zeigt in ebenso ernüchternder wie ermutigender Weise, wie facettenreich eine Beschäftigung mit der Frage nach der Tatsächlichkeit von Erkenntnissen sein kann. Insbesondere in aktuellen, wissenschaftlichen Diskursen im internationalen Raum erscheint eine skeptische Betrachtungsweise erforderlich, um kulturübergreifende Phänomene beurteilen und analysieren zu können. Eine solche Betrachtungsweise macht es jedoch notwendig, einerseits eine Ablösung von jedweden zentrischen Denkmustern einzunehmen, andererseits einer universalistischen Perspektive vorzubeugen, die Problemverkürzung und Reduktionismus zur Folge haben kann. Daher ist das Anliegen aktueller skeptischer Philosophie ebenso schwierig wie komplex und zieht weit über eine rein historisch-vergleichende Skizze ihre Kreise. Diesem Anliegen möchte die vorliegende Studie einen Beitrag leisten.
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Klappenbroschur
  • Höhe: 193 mm
  • |
  • Breite: 124 mm
  • |
  • Dicke: 12 mm
  • 150 gr
978-3-95948-319-3 (9783959483193)
3959483198 (3959483198)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Vorwort Einleitung 1. Bestimmung der Skepsis 1. 1. In der europäischen Antike 1. 2. In der Frühneuzeit 2. Skepsis im Denken David Humes 2. 1. A Treatise of Human Nature 2. 2. An Enquiry concerning Human Understanding 3. Ansätze zu einer interkulturellen Skepsis 3. 1. In der Gegenwart 3. 2. In interdisziplinären Arbeiten 3. 3. In außereuropäischen Traditionen Schlussbetrachtungen Glossar Bibliographie Primärquellen Sekundärquellen Der Autor und das Buch
Schweitzer Klassifikation
DNB DDC Sachgruppen

Sofort lieferbar

10,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok