Energieeffizienz-Benchmark Industrie

Energieeffizienzkennzahlen 2016
 
 
Springer Vieweg (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. August 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 340 Seiten
978-3-658-22955-9 (ISBN)
 
Dieses Buch hilft im eigenen Unternehmen die Prozesse und Ergebnisse zum Energieverbrauch zu bewerten und Verbesserungspotenziale aufzuspüren. Es gibt umsatzbezogene, bruttowertschöpfungsbezogene und beschäftigtenbezogene Energiekennziffern zum Zweck des Energiebenchmarkings für alle wichtigen Wirtschaftszweige in Deutschland (von der Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln über die Stahlindustrie bis zur Gewinnung von Erdöl und Erdgas). Eine Steigerung der Energieeffizienz ist Voraussetzung dafür, dass Unternehmen des produzierenden Gewerbes den Spitzenausgleich (eine Entlastung von der Energie- und der Stromsteuer) in Anspruch nehmen können.
1. Aufl. 2018
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 297 farbige Abbildungen, 314 farbige Tabellen
  • |
  • Bibliography; 314 Tables, color; 297 Illustrations, color
  • Höhe: 240 mm
  • |
  • Breite: 168 mm
  • |
  • Dicke: 18 mm
  • 572 gr
978-3-658-22955-9 (9783658229559)
10.1007/978-3-658-22956-6
weitere Ausgaben werden ermittelt

Prof. Dr. Jörg Lässig studierte Informatik und Computerphysik an der TU Chemnitz und promovierte über effiziente Algorithmen und Modelle zur Generierung von Kooperationsnetzen. 2011 wurde er als Professor für die Entwicklung von Unternehmensanwendungen an die Hochschule Zittau/Görlitz berufen.

Prof. Dr. Tino Schütte studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Dresden und promovierte dort im Bereich Industrieökonomik. Seit 2013 hat er die Professur für Energie-, Ver- und Entsorgungswirtschaft an der Hochschule Zittau/Görlitz inne.

Prof. Dr. habil. Wilhelm Riesner studierte an der TH Dresden Ingenieurökonomie der Energetik und promovierte über Abgaswärmenutzung. 1970 wurde er als Professor für Rationelle Energieanwendung an die Ingenieurhochschule Zittau berufen.

Ziele zur Steigerung der Energieeffizienz.- Gesamtziele für die Gesellschaft.- Energieeffizienzziele für die Industrie.- Energiepreisentwicklung für die Industrie.- Strompreise.- Brennstoffpreise.- Energieffizienzkennziffern der Wirtschaftszweige der Industrie.
Dieses Buch enthält Energieeffizienzdaten für über 300 Wirtschaftszweige in Deutschland (Wirtschaftszweige von 0510 bis 3320 nach NACE-Code). Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes können anhand ausgewählter Kennzahlen die eigenen Anstrengungen zur Verbesserung der Energieeffizienz einschätzen, indem sie sich mit ihren Konkurrenten oder anderen Branchen vergleichen. Die Daten sind übersichtlich in Tabellen und Grafiken dargestellt und können ohne spezielles Fachwissen interpretiert werden. Das Buch informiert außerdem über die Durchführung und Wiederholung des Energieeffizienz-Benchmarks.


Die Zielgruppe
Geschäftsführer, Energiemanager/-managementbeauftragte, Auditoren, technische und wirtschaftliche Berater - Lehrkräfte, Wissenschaftler und Studierende technischer und energiewirtschaftlicher Fachrichtungen

Die Herausgeber

Prof. Dr. Jörg Lässig studierte Informatik und Computerphysik an der TU Chemnitz und promovierte über effiziente Algorithmen und Modelle zur Generierung von Kooperationsnetzen. 2011 wurde er als Professor für die Entwicklung von Unternehmensanwendungen an die Hochschule Zittau/Görlitz berufen.

Prof. Dr. Tino Schütte studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der TU Dresden und promovierte dort im Bereich Industrieökonomik. Seit 2013 hat er die Professur für Energie-, Ver- und Entsorgungswirtschaft an der Hochschule Zittau/Görlitz inne.

Prof. Dr. habil. Wilhelm Riesner studierte an der TH Dresden Ingenieurökonomie der Energetik und promovierte über Abgaswärmenutzung. 1970 wurde er als Professor für Rationelle Energieanwendung an die Ingenieurhochschule Zittau berufen.

Sofort lieferbar

54,99 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb