Praxisphasen im Lehramtsstudium

Erfahrungen aus Modellversuchen
 
 
wbv Media (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. August 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 230 Seiten
978-3-7639-6186-3 (ISBN)
 
Im Mittelpunkt des Sammelbands steht die Umsetzung des Praxissemesters in Hessen seit dem Wintersemester 2014/2015. Die Autorinnen und Autoren präsentieren und analysieren erste Ergebnisse von Modellversuchen, die drei Hochschulen mit unterschiedlicher programmatischer Ausrichtung und für verschiedenen Unterrichtsfächern durchgeführt haben. Beteiligt sind die Universität Kassel, die Goethe-Universität Frankfurt am Main und die Justus-Liebig-Universität in Gießen. Die Analysen geben Aufschluss über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Konzepte und Durchführungen dieses Feldversuchs unter Ernstfallbedingungen. Weitere Beiträge zum Lehramtsstudium ergänzen den Band: Professionalisierung des Lehrerberufs und personale Basiskompetenzen, Rolle von Mentorinnen und Mentoren während der Ausbildung, Fachdidaktik kompetenzorientiert unterrichten, Umgang mit dem Lehrermangel im Freistaat Sachsen. So entsteht ein aufschlussreiches und vielschichtiges Bild der Chancen, Erfolgsfaktoren und Grenzen von Praxissemestern.
  • Deutsch
  • Bielefeld
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 243 mm
  • |
  • Breite: 172 mm
  • |
  • Dicke: 14 mm
  • 570 gr
978-3-7639-6186-3 (9783763961863)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. Hagen Kunz (1965) ist Leiter der Abteilung Didaktik der Biologie an der Universität Siegen und arbeitet in verschiedenen Bereichen der Lehrerbildung. Nach seiner Tätigkeit als Lehrer war er Fortbildner für Lehrkräfte und -beauftragte in der hessischen Schulverwaltung, Lehrbeauftragter an der Justus-Liebig-Universität, pädagogischer Mitarbeiter am Institut für Biologiedidaktik und Referent des Direktors des Amts für Lehrerbildung in Frankfurt. Frank Sauerland (1953) war bis zu seiner Pensionierung Beauftragter des Hessischen Kultusministeriums für die phasenübergreifende Lehrerbildung an der Universität Gießen. Von 2001-2014 war er Direktor des Amtes für Lehrerbildung. Dr. habil. Siegfried Uhl (1960) arbeitet nach 20-jähriger Tätigkeit an Universitäten und Pädagogischen Hochschulen seit 2004 in der hessischen Schulverwaltung: erst im hessischen Landesinstitut für Pädagogik, dann im Institut für Qualitätsentwicklung und im Amt für Lehrerbildung, heute in der Lehrkräfteakademie.
Einführung der Herausgeber Hagen Kunz, Frank Sauerland und Siegfried Uhl Professionalisierung des Lehrerberufs und personale Basiskompetenzen Dorit Bosse und Melanie Heußner Praxisphasen in der Lehrerbildung - Das Praxissemester in Hessen am Beispiel der Goethe-Universität Frankfurt am Main Sabine Mihmat-Jakubzyk, Katja Knuth-Herzig, Rene Staab, Katja Hartig, Ilonca Hardy und Holger Horz Praxisphasen in der Lehrerbildung - Das Praxissemester an der Justus-Liebig-Universität Gießen Arno Koch Reformansätze in der Lehrerbildung an der Universität Kassel: Praxisphasen in der Ausbildung angehender Lehrkräfte Catrin Siedenbiedel Das Projekt Propraxis an der Universität Marburg Jost Stellmacher Lehrerbildung im Freistaat Sachsen im Schatten des Lehrermangels Alexander Biedermann Der Beitrag der Mentorinnen und Mentoren zur Ausbildung in der ersten Phase Maja Wechselberger, Frank Sauerland und Siegfried Uhl Mit fachdidaktischem Wissen kompetenzorientiert unterrichten: Perspektiven für die Qualifizierung in der ersten und zweiten Phase Hagen Kunz, Eva Meuth und Brigitte Neubauer Ausblick Hagen Kunz, Frank Sauerland und Siegfried Uhl Personenregister Sachregister

Sofort lieferbar

36,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb