Flora Salmanteri und die Mini-Piraten Band 1

 
 
mixtvision (Verlag)
  • erschienen am 21. Juli 2021
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 157 Seiten
978-3-95854-175-7 (ISBN)
 
Lilli und Mikko verbringen die Ferien bei ihrem Onkel Jim, der Kinder partout nicht ausstehen kann. Zum Glück lernen sie seine liebenswerte Nachbarin Flora Salmanteri kennen! Die alte Dame entpuppt sich als ziemlich außergewöhnliche Oma: sie wohnt mit Pedro, einem sprechenden Hahn in Lederjacke zusammen, singt im Chor "Die urigen Walrösser", und produziert für ihren schrulligen Freund Kapitän Holzbein-Vorsteen lustige Mini-Piraten aus dem 3D-Drucker. Als die Kinder aus Versehen ein Glas mit einer seltsamen Flüssigkeit über die Figuren auskippen, erwachen diese zum Leben und richten im Städtchen Vammala allerhand Chaos an ...

In den Ferien die unglaublichsten Abenteuer erleben: diese sprachwitzige, originell illustrierte Geschichte erfüllt Kinderträume im spannenden, eher unbekannten Finnland. Fortsetzung garantiert.

Klimafreundlich und regional: Dieses Buch wurde in Deutschland gedruckt.
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • Für Kinder
  • 40 s/w Abbildungen
  • |
  • 40 schwarz-weiße Abbildungen
  • Höhe: 215 mm
  • |
  • Breite: 151 mm
  • |
  • Dicke: 18 mm
  • 308 gr
978-3-95854-175-7 (9783958541757)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Noora Kunnas (geb. 1987) absolvierte die Turku Academy of Art, wo sie Film studierte. Seitdem arbeitet sie als Kinderbuchautorin. Sie hat sechs Kinderbücher veröffentlicht, die für renommierte Preise nominiert waren. Sie liebt Tiere und britischen Humor und zieht ihre Inspiration aus den Welten von Roald Dahl. Noora lebt in Helsinki, Finnland.

Teemu Juhani (geb. 1987) ist ein finnischer Illustrator, Comiczeichner und Grafikdesigner, dessen Illustrationen in Bilder- und Kinderbüchern in 20 Ländern veröffentlicht wurden, u.a. in Finnland, UK, USA, Deutschland und China. Außer Kinderbüchern hat Teemu auch für Magazine und Lehrmaterialien illustriert. Er wuchs in Nordkarelien zwischen Feldern und Wäldern auf und lebt heute in Helsinki.

Anke Michler-Janhunen (geb. 1970) ist gelernte Kulturwissenschaftlerin und Fennistin, die sich für die die Kulturvermittlung zwischen Finnland und Deutschland einsetzt. Sie arbeitet als freiberufliche Übersetzerin und Dolmetscherin (silmultan und konsekutiv) und übersetzt neben finnischer Literatur ins Deutsche auch touristische, Werbe- oder technische Texte ins Deutsche oder Finnische. Neben einer Reihe von Artikeln über Finnland schreibt sie regelmäßig Rezensionen und Gutachten.
"Ein total cooles Buch! Man wäre gerne selber dabei. Es MUSS ein zweites Buch geben."
Jakob M. (9 Jahre), Testleser

"Eine lustige, abgeschlossene und sehr kurzweilige Geschichte, die in Erinnerung bleibt. Wie eine fantasievolle Alltagsflucht. Starke, sympathische Charaktere, in die sich Kinder gut hineinversetzen können. So eine Nachbarin wünscht sich jeder!"
Berit Michler, Leserstimme

Sofort lieferbar

13,00 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb