Einkaufen als nationale Verpflichtung

Zur Genealogie nationaler Ökonomien in Österreich und der Schweiz, 1920-1980
 
 
De Gruyter Oldenbourg (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erscheint ca. am 30. April 2021
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 640 Seiten
978-3-11-070103-6 (ISBN)
 

Buy-National-Kampagnen in Österreich seit den 1920er Jahren und der Schweiz seit den 1910er Jahren bis ca. 1980 werden vorgestellt und analysiert. Dabei wird die national formatierte und patriotisch aufgeladene Wahrnehmung von Massenkonsumgütern nicht einfach auf eine ökonomische Absatzstrategie verkürzt, sondern als Versuch, das Soziale im 20. Jahrhundert zur Gesellschaft des Nationalstaats zusammenzufügen verstanden.

  • Deutsch
  • Berlin/München/Boston
  • Für Beruf und Forschung
  • Fadenheftung
  • |
  • Gewebe-Einband
  • 18 s/w Tabellen, 87 s/w Abbildungen
  • |
  • 87 b/w ill., 18 b/w tbl.
  • Höhe: 240 mm
  • |
  • Breite: 170 mm
978-3-11-070103-6 (9783110701036)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Oliver Kühschelm, Universität Wien, Österreich.

Noch nicht erschienen

119,95 €
inkl. 5% MwSt.
Vorbestellen