Stille Wasser

Leben zwischen Regenpfütze und Salzsee
 
 
wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG) (Verlag)
  • erschienen im März 2019
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 192 Seiten
978-3-8062-3897-6 (ISBN)
 
Seen und vergleichbare Stillgewässer nehmen in der öffentlichen Wahrnehmung einen ganz besonderen Rang ein, da sie nicht nur beliebte Urlaubs- und Freizeiträume darstellen, sondern vor allem für den regionalen Naturhaushalt absolut unentbehrliche Lebensräume sind.
Nach dem Motto »Stille Wasser müssen nicht immer tief sein« gibt dieser Band einen Überblick über die Entstehung und Typologien von Seen - von der Regenpfütze über den Felstümpel bis zum großen Salzsee - sowie über den See als wichtiges Ökosystem und unverzichtbaren Lebensraum. Dabei weist Bruno P. Kremer auf die besondere Vielfalt von Seen hin - denn See ist nicht gleich See - und erläutert diese an zahlreichen Beispielen von Stillgewässern, die sich in Mitteleuropa, Afrika oder Nordamerika finden lassen.
  • Deutsch
  • Darmstadt
  • |
  • Deutschland
  • mit Schutzumschlag (bedruckt)
  • 289 farbige Abbildungen, 2 farbige Tabellen
  • |
  • 200 farbige Abbildungen
  • Höhe: 297 mm
  • |
  • Breite: 228 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 1079 gr
978-3-8062-3897-6 (9783806238976)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. Bruno P. Kremer, Studium der Biologie, Chemie und Geologie, bis 2012 Hochschullehrer an der Universität zu Köln. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher zu Themen der Umweltbildung, Naturerlebnispädagogik und Regionalwissenschaften (bislang ca. 170 Titel, übersetzt in 14 Sprachen).
1 Faszinierendes Wasser7
Wasserplanet Erde7
Ein wenig Mengenlehre 9
Erlebniswelt Wasser 11
Fließ- und Stillgewässer 12
Das Meer ist noch etwas aufregender 13
Packende Wasserwelten 14
Besonderer Erlebnisraum 14
Wasser in der Wissenschaft 15
So einfach ist es nicht 15
Naturstoff mit großem Einfluss 17
Vom Natur- zum Kultobjekt 18
Ganz sprichwörtlich 21
2 Ein ganz erstaunlicher Naturstoff 23
Wasser war immer dabei 24
Am Anfang stand der Wasserstoff 24
Wasserbaustein Wasserstoff 26
Einfacher geht es nicht: Das H-Atom 27
Sauerstoff und seine Isotope 29
Ganz cool bleiben 31
Es ist absolut nicht normal 32
Eine folgenreiche Habgier 33
Atomare Brückenköpfe 34
Thermische Anomalie 35
Ziemlich gespannte Verhältnisse 36
Unentbehrliches Lösemittel 37
Wärme beschleunigt 38
3 Wasser ist ständig unterwegs 41
Wasser auf dem Weg nach oben 43
Ortswechsel durch Verdunstung 44
Wasserbilanzen 45
Wasser - auch wolkenweise interessant 46
Selbst Planktonalgen sind Wettermacher 48
Klirrend kalte Kleinstkunstwerke 48
Eine himmlische Starparade 49
Tatsächlich nur elf Tage lang oben 52
Wieder auf dem Weg nach unten 53
4 Nur eine Frage der Dimension 57
Die genaue Unterscheidung ist schwierig 58
Nur zum Vergleich: Bäche, Flüsse, Ströme 58
Irgendwo zwischen Pfütze und See 62
Wie Seen entstehen 63
Eine geradezu gigantische Seenplatte 65
Ein erstaunliches Erbe der Eiszeit 68
Geradezu ein eiszeitliches Bilderbuch 70
Zungenbecken- und Rinnenseen 71
Stillgewässer systematisch 72
Auch die Pfütze ist ein Tümpel 73
Permanent, weil tief genug 73
Seen und Weiher 75
Namen sind manchmal irreführend 75
Stillgewässer mit Tiefgang 76
Eine größtmögliche Vielfalt 77
Fallbeispiel für tektogene Seen: Ohridsee 78
Fallbeispiel für vulkanogene Seen: Laacher See 79
Fallbeispiel für glaziogene Seen: Bodensee 84
Das Wasser der Gewässer 87
5 Eine kleine Stillgewässer-Typologie 89
Absatzbecken 89
Auengewässer 90
Baggersee 90
Bergsenkungsgewässer 92
Boddengewässer 92
Burg- und Schlossgräben 94
Caldera-See 96
Dendrotelmen 97
Dorfteich 97
Dünengewässer 98
Erdfallsee 100
Felstümpel 102
Fething 102
Flutbetttümpel 104
Gartenteich 105
Heißwassersee 106
Hofteich 108
Impaktsee 108
Karsee 109
Kalksintergewässer 110
Karstsee 111
Kleingewässer 112
Kojenteich 114
Kooggewässer 115
Kratersee 116
Maarsee 117
Moorgewässer 120
Mühlteich 120
Parkgewässer 121
Phytotelmen 122
Qualmwassertümpel 125
Quelltopf 126
Rieselfelder 129
Salzsee 130
Sölle 133
Steinbruchsee 134
Tagebaurestseen 135
Talsperren 136
Torfkuhlen 137
Vogeltränke 137
Weggräben 138
Wegpfütze . 139
Wiesentümpel 140
Windwurftümpel 141
Zellvakuolen 142
6 Facettenreiche Lebensräume 145
Gefüge mit mehreren Teilräumen 145
Lebensraum mit speziellen Qualitäten 148
Licht ist der Motor der Biosphäre 149
Ein besonderes Lichtklima 150
Seltsamer Wärmehaushalt 151
Erst stagnieren und dann zirkulieren 152
Gase im Gewässer 154
Wie Wassertiere atmen 155
Zum Fressen gern: Nahrungsbeziehungen 156
Stillgewässer sind Exportregionen 159
Was ein See so hergibt 161
Auch Seen vergehen 162
7 Vom Leben im Stillgewässer -eine kleine Umschau 165
Bühne und Kulisse 166
Ein ganz besonderer Standort 167
Blühen im Wasser 169
Gewimmel im Gewässer 171
Driften und Treiben - das Plankton 173
Schwimmen oder Schweben 175
Algen - ungewöhnlich typenreich 176
Pantoffeltier und Supertanker 178
Es gibt eben auch Sitzenbleiber 179
Ein durchaus oberflächliches Dasein 180
Die längste Zeit unter Wasser 183
Leben in zwei Welten 186
Rettung aus See-Not?! 188
Zum Weiterlesen 190
Register 191
Abbildungsverzeichnis 192
»Kremer wäre nicht der leidenschaftliche Pädagoge, als den man ihn kennt, wenn er es nicht auch in diesem Buch darauf anlegte, die Leser vom Sofa hinaus in die Natur zu ziehen. Sein Schwärmen von der besonderen Ruhe, die Stillgewässer gemeinhin umgibt, lässt die Planung der nächsten Reise garantiert nicht unbeeinflusst.« Spektrum der Wissenschaft

Sofort lieferbar

40,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb