Eine lange Linie brennender Dörfer

Zerstörung, Leid und Tod im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71
 
 
Verlag Edition AV
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 29. Juni 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 264 Seiten
978-3-86841-238-3 (ISBN)
 
Ein fast vergessener Krieg: 1870/71 besiegten der Norddeutsche Bund (mit seiner Führungsmacht Preußen) und seine süddeutschen Verbündeten (Bayern, Baden, Württemberg, Hessen­-Darmstadt) im sogenannten 3. Einigungskrieg Frankreich. Angesichts der beiden Weltkriege im 20. Jahrhundert werden die Grausamkeiten dieses im Industriezeitalter geführten Krieges oft unterschätzt. Nicht nur das Elend der Soldaten, sondern auch die ¿Kollateralschäden¿ - das Ausmaß der Zerstörungen in Städten und die Vernichtung ganzer Dörfer, das Leid der Zivilbevölkerung und der Tiere - sollen in diesem Buch am Kriegsbericht Fontanes und an weiteren Quellen aufgezeigt werden.
  • Deutsch
  • Bodenburg
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 213 mm
  • |
  • Breite: 142 mm
  • |
  • Dicke: 27 mm
  • 374 gr
978-3-86841-238-3 (9783868412383)

Sofort lieferbar

20,00 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb