Intervallbeobachter für lineare parametervariante Systeme und deren Anwendung auf die Asynchronmaschine

 
 
KIT Scientific Publishing
  • erschienen am 7. Februar 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 252 Seiten
978-3-7315-0857-1 (ISBN)
 
Diese Arbeit widmet sich der Entwicklung zweier neuer Methoden zur Bestimmung von Zustandsmengen für lineare parametervariante Systeme. Erzeugt werden diese Zustandsmengen in Form von Intervallvektoren durch Intervallbeobachter auf Basis von unbekannten, aber beschränkten Unsicherheiten der Ein-/ Ausgangsgrößen und der Parameter. In Kombination mit einem neuartigen Intervallmodell des Wechselrichters wird die Wirksamkeit der Methoden am Beispiel der Asynchronmaschine gezeigt. The topic of this publication is the design of two new set-based methods for the determination of the states of linear parameter-varying systems. These sets are computed by interval observers based on unknown but bounded inputs, outputs and parameters. The effectiveness of the methods is demonstrated by the state estimation of an induction motor that is achieved by combining the interval observers with a novel model of a voltage source inverter.
  • Dissertationsschrift
  • |
  • 2018
  • |
  • Karlsruher Institut für Technologie, KIT
  • Deutsch
graph. Darst.
  • Höhe: 241 mm
  • |
  • Breite: 174 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 487 gr
978-3-7315-0857-1 (9783731508571)

Sofort lieferbar

51,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb