Heimat, Heimweh, Heimsuchung

 
 
Kramer, Karin (Verlag)
  • erschienen am 14. Dezember 2009
 
  • Buch
  • |
  • 201 Seiten
978-3-87956-338-8 (ISBN)
 
Kaum ein Roman, der nicht davon handelt: "Woher komme ich?" Und: "Wohin gehe ich?" Sei es die Bibel oder die Buddenbroocks - erzählt wird die gleiche Geschichte: die Vertreibung aus dem Paradies. Seit Menschengedenken haben sie Heimweh, lt. Brockhaus ein "durch unfreiwillige Distanz von der vertrauten Umgebung bedingtes Mangelgefühl", und oft muss man dafür nicht einmal verreisen oder ins Exil gehen.
Um das Weh mit der Heimat geht es in dieser Anthologie, nicht um 2000 Jahre Deutschland (Varusschlacht), 60 Jahre Bundesrepublik und auch nicht um 20 Jahre Mauerfall. Für die Autorinnen und Autoren ist Heimat keine geographische Kategorie, für manchen aber das Gegenteil von Fremde und Entfremdung, die Summe der Erinnerungen aus einer Zeit des Vertrauens an einem Ort der Geborgenheit. Erinnerungen an etwas, das es vielleicht nie gegeben hat.
Erstauflage
  • Deutsch
  • Reisende und Hausende
  • Höhe: 20.2 cm
  • |
  • Breite: 13.2 cm
978-3-87956-338-8 (9783879563388)
Teil 1 - Bestandsaufnahme: Jakob Hein, Dafür nicht; Heiko Werning, Wenn die Mauer noch stünde; Karsten Krampitz, Erich ist ein Schwein; Ahne, Erinnerungen; Manfred Maurenbrecher, Offene Grenze; Andreas Gläser, In Rastatt gibt es keine Raststätte. Teil 2 - Vaterland: Henry-Martin Klemt: Heimat ist.; / Uli Hannemann, Der Hase - im Felde unbesiegt; Uwe von Seltmann, Großvater war kein Seeräuber; Paul Bokowski, Ein eigenes Denkmal; Thilo Bock, Heldenklo; Ane, Wohin auch immer; Heiko Werning, Tag der Heimat; Markus Liske, Einer für Einen, alle für Deutschland. Teil 3- Standortsuche: Harry Pross, Heimat auf den Begriff gebracht; Manfred Maurenbrecher, Heimat; Anselm Neft, Die schönste Blume des Allgäus; Martin Hyun: Koreanische Küche; Michael-André Werner, Hinter den Türen wohnen die Skelette; Sebastian Krämer, Die Venusfalle; Manja Präkels, Djewotschka will heim; Volker Surmann, Siebzehn Hektar Kindheit; Peter Wawerzinek, Dort, wo wir nie sein weeren; Falko Hennig; Heimweh. Teil 4 - Unbehaust: Annett Gröschner, Mangelndes Weh; Bov Bjerg, Schinkennudeln; Robert Weber, Klebezettel; Claudia Guelzow, Unter uns; Robert Rescue, Das Klassentreffen; Donata Rigg, Die Sprache der Fische; Jochen Reinecke, Fear is the only darkness; Carmen Winrter, Krähennest; Mario Wirz, Wintervision; Karsten Krampitz, Aktion "Findeltrinker: keine Fragen - keine Zeugen - keine Polizei"; Ahne, Der normale Vorgang; Manfred Maurenbrecher,Überholen, ohne einzuholen. Teil 5 - Im Hinterland: Helmut Höge, Über Heimat und Heimweh; Bernd Kramer, Der Staat und die Deutsche Ameisenschutzwarte e.V. oder Platon und die leptothorax acervorum; Erik Steffen, Heimat Hahn - Ein Leben in der Geisterbahn; IKA, Hewimweg; Heiko Werning, Das Heiligabendprogramm; Frank Sorge, Lieferfahrer Frank; Daniela Böhle, Karl ist wieder in Berlin; Robert Weber, Wenn ich schnell da bin, bin ich schnell wieder dort; Bov Bjerg, Kreisverkehr; Udo Tiffert, Zaun zum Aufstützen.

Artikel leider nicht lieferbar

14,80 €
inkl. 7% MwSt.