Do it yourself: Selbstsupervision und Selbstcoaching

Ein Methodenkoffer für mehr Souveränität und Leichtigkeit im Beruf
 
 
Vandenhoeck & Ruprecht (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 5. Oktober 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 160 Seiten
978-3-525-40858-2 (ISBN)
 
Was ist Selbstsupervision und Selbstcoaching und wie funktioniert das? Beratungsformate mit Außenperspektive erfreuen sich einer hohen Nachfrage. In psychiatrischen und psychosozialen Arbeitsfeldern ist Supervision meist ein fest etablierter Bestandteil der Arbeit, in Organisationen hilft an diversen Hierarchieebenen ansetzende Beratung, Veränderungen für alle lebbar zu gestalten. Teams und Führungskräfte lassen sich coachen, Spitzensportlerinnen, Politiker und andere Personen des öffentlichen Lebens sowieso.

Aber was, wenn man/frau in dringenden Fällen keine Standleitung zu einem persönlichen Coach hat und ein Blick von außen gerade nicht zur Verfügung steht? Was, wenn es schwierig wird im Job, etwa, weil der Fall eine unerwartete Wendung genommen hat, ein Projektteam auf der Stelle tritt, neue Akteure hinzugekommen sind? Da hilft nur, die rettende Hand am eigenen Arm zu ergreifen.

Heike Kramann versammelt in diesem Buch systemische Beratungsmethoden für eine professionelle kollegiale Beratung mit sich selbst. Mit zahlreichen Übungen mit und ohne Körpereinsatz und vielen nützlichen Hintergrundinformationen ausgestattet lädt das Buch zum Ausprobieren ein.
  • Deutsch
  • Göttingen
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 205 mm
  • |
  • Breite: 126 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 1,87 MB
  • 205 gr
978-3-525-40858-2 (9783525408582)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. med. Heike Kramann, Diplom-Psychologin, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, ist Supervisorin und Weiterbildungsdozentin sowie in eigener Praxis tätig. Sie veranstaltet seit vielen Jahren Workshops zum Thema Selbstsupervision und Selbstcoaching.

Sofort lieferbar

25,00 €
inkl. 7% MwSt.
Einzelpreis
gebundener Ladenpreis
In den Warenkorb