Stunden des Aufbruchs

Roman
 
 
Blanvalet (Verlag)
  • erschienen am 19. Juli 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 476 Seiten
978-3-7341-0823-5 (ISBN)
 
Berlin 1951: Ein schillernder Nachtclub erwacht zu neuem Leben und zwischen Petticoats und Wirtschaftswunder kämpft eine junge Frau für ihren großen Traum vom Glück.

Der Krieg liegt Jahre zurück, der Wiederaufbau ist in vollem Gange, die Menschen in der geteilten Stadt sehnen sich nach Wohlstand, Vergessen und Sicherheit.
>Ein mitreißend geschriebenes Panorama der Wirtschaftswunderjahre und die Geschichte zweier ungleicher Freundinnen auf ihrem Weg zum Glück.

Originalausgabe
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • mit Klappen
  • Höhe: 186 mm
  • |
  • Breite: 127 mm
  • |
  • Dicke: 38 mm
  • 414 gr
978-3-7341-0823-5 (9783734108235)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Nina Konstantin verlor schon in frühen Jahren unrettbar ihr Herz an Berlin. Nachdem sie als Jugendliche Kurzgeschichten veröffentlichte, die ihren Blick auf die pulsierende Metropole schärften, schrieb sie in den letzten zwei Jahrzehnten zahlreiche Drehbücher. Es entstanden Liebesfilme und Krimis für das deutsche Fernsehen. Doch die Faszination für Berlin und für die 50er-Jahre - für eine Zeit der Zuversicht und des Aufbruchs, eine Zeit voller Enge und Zwänge - ließen Nina Konstantin nicht los. Angeregt durch die Erzählungen ihrer Mutter, entschloss sie sich, ihrem geliebten Berlin eine ganz besondere Saga zu schenken.

Sofort lieferbar

12,00 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb