Manuelle Narbentherapie bei tiefdermalen Defekten nach Verbrennungen

Leitfaden für Physiotherapeuten und Ergotherapeuten
 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 28. Februar 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • IX, 47 Seiten
978-3-658-28889-1 (ISBN)
 
Dieses essential liefert Physio- und Ergotherapeuten einen Überblick über die manuelle Therapie von Verbrennungsnarben. Kompression, Schienenversorgung und der zielgerichtete Einsatz von Silikon schulen den Therapeuten für bestmögliche Ergebnisse. Befundaufnahme, Behandlungstechniken und individuell an die Wundheilungsphasen angepasste Dosierungen vervollständigen die notwendigen Kompetenzen.
1. Aufl. 2020
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • 15 s/w Abbildungen
  • |
  • 14 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • Höhe: 208 mm
  • |
  • Breite: 146 mm
  • |
  • Dicke: 10 mm
  • 100 gr
978-3-658-28889-1 (9783658288891)
10.1007/978-3-658-28890-7
weitere Ausgaben werden ermittelt
Thomas Koller ist erfahrener Physiotherapeut mit Weiterbildung in der diagnostischen und manuellen Physiotherapie.
Viviane Gut ist Dipl. Physiotherapeutin am Universitätsspital Zürich und Dozentin für fachspezifische Vorträge und Workshops auf nationalen und internationalen Kongressen.
Christine Rüegg ist Dipl. Physiotherapeutin an der Rehaklinik in Bellikon.
Patrick Meier ist Silikontechniker und stellvertretender Leiter der Technischen Orthopädie an der Rehaklinik Bellikon.
Therapeutische Anwendung von Kompression, Silikon, Schienen und Tape.- Dosierung unter Berücksichtigung der Schmerzphysiologie und der Wundheilungsphasen.- Befund- und Behandlungstechniken.
Dieses essential liefert Physio- und Ergotherapeuten einen Überblick über die manuelle Therapie von Verbrennungsnarben. Kompression, Schienenversorgung und der zielgerichtete Einsatz von Silikon schulen den Therapeuten für bestmögliche Ergebnisse. Befundaufnahme, Behandlungstechniken und individuell an die Wundheilungsphasen angepasste Dosierungen vervollständigen die notwendigen Kompetenzen.

Der Inhalt
- Therapeutische Anwendung von Kompression, Silikon, Schienen und Tape
- Dosierung unter Berücksichtigung der Schmerzphysiologie und der Wundheilungsphasen
- Befund- und Behandlungstechniken
Die Zielgruppen
- Physiotherapeutinnen und -therapeuten
- Ergotherapeutinnen und -therapeuten

Die Autoren
Thomas Koller ist erfahrener Physiotherapeut mit Weiterbildung in der diagnostischen und manuellen Physiotherapie.
Viviane Gut ist Dipl. Physiotherapeutin am Universitätsspital Zürich und Dozentin für fachspezifische Vorträge und Workshops auf nationalen und internationalen Kongressen.
Christine Rüegg ist Dipl. Physiotherapeutin an der Rehaklinik in Bellikon.
Patrick Meier ist Silikontechniker und stellvertretender Leiter der Technischen Orthopädie an der Rehaklinik Bellikon.

Sofort lieferbar

14,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb