TIERE FRESSEN MENSCHEN.

WERDE MENSCH, GLAUBE AN DAS GUTE.
 
 
tredition (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 11. Mai 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 188 Seiten
978-3-347-06479-9 (ISBN)
 
Düster und polychrom; melancholisch und traumhaft.

Knut ist kein schlechter Mensch. Mit 33.000 Worten erzählt der Roman die Geschichte eines Fabrikarbeiters, der von schlimmen Visionen verfolgt wird und einzig in den Gemälden der großen Post-Impressionisten Zuflucht findet. Das Schicksal eines leidenden Schweines, das er auf den Namen Vincent tauft, bewegt ihn zutiefst. Seinem inneren Pfad nachspürend, beginnt er die größte Reise seines Lebens und eine sanftmütige Füchsin wird ihm im Verlauf seiner Odyssee lehren, dass sich der Glaube an das Gute und Wahrhaftige durchzusetzen vermag.

Eine Geschichte wie aus einer anderen Zeit - getragen von Bildern und Emotionen, die das Innerste in uns ansprechen und bewegen. Sanft gebleicht und strahlend schön sind die weißen Seiten mit Lettern bedruckt, deren Inhalt und Ereignisse sich zu einer Parabel über das Menschsein entwickeln.
weitere Ausgaben werden ermittelt
Roy Koepsell, geboren im späten Juli 1986, ist ein deutscher Autor und Sinnsucher.

Seit seiner frühen Jugendzeit genießt er es, sich und seiner Gefühlswelt mit aufrichtigen Worten Ausdruck zu verleihen. Mit kleinen Gedichten und Versen ließ er sich durch die Zeit treiben. Doch diese dienten ihm sogleich als Anker, der ihn festhielt, wenn der Wind auffrischte und kühlere Luftmassen eintraten.

Er betrachtet sich als ein lebenslanger Forscher, der den Kern unseres menschlichen Daseins aufspüren und in seinem Romanen und Texten für seine Leser sichtbar machen möchte.

Versand in 10-15 Tagen

22,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb