Ein Leben reicht nicht

Die skandalöse Harry König Biografie
 
 
Nova MD (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. Februar 2019
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 370 Seiten
978-3-96111-649-2 (ISBN)
 
Der Autor Harry König war stets auf der Suche nach dem idealen Glück. Grund dazu hatte er genug. Im Krieg geboren, im Luftschutzbunker aufgewachsen, waren, als er drei war, gekochte Brennnesseln nicht teure Feinschmeckerei wie heute, sondern Werkzeug zum Überleben. Zum Spielen hatte er Ziegelsteine aus zerbombten Häusern. Geprägt von stalinistischer Gesinnung, mit Einsperren und Schlägen erzogen, nabelte sich der kleine Harry früh ab. Nichtanpassung in das DDR-System führte mit neunzehn zur Flucht über die Mauer. Im gelobten Land angekommen, begriff er schnell, dass in diesem System selbst der schlechteste Ruf immer noch das größte Echo hat. Also verwandelte er sein Leben in eine Köpenickiade. München, St-Tropez, Paris, Havanna, Rio de Janeiro und Leipzig wurden seine Lieblingsspielplätze. Liebhaber der Frauen - in seiner unverschämten Vitalität hat er nichts ausgelassen, was das Leben ihm versprach. Geld muss lächeln. Es wurde eine gelungene Mischung aus Gesellschaftssatire und verrückter Abenteuerlust. In diesem fiebrigen Lebensrhythmus, immer auf der Jagd, aber auch immer ein Gejagter, waren Todesgefahr die Herausforderung, der Kick des Davonkommmens die Belohnung. Das Schicksal gewährte ihm ein eigenwilliges Dasein, das locker für mehrere Menschenleben ausreichen würde.
Erstauflage
  • Deutsch
  • Schweiz
  • |
  • Deutschland
  • Für Jugendliche
  • Fadenheftung
  • Höhe: 219 mm
  • |
  • Breite: 156 mm
  • |
  • Dicke: 24 mm
  • 594 gr
978-3-96111-649-2 (9783961116492)
Harry König, Jahrgang 1942, geboren in Leipzig, Lebenskünstler, darf für sich in Anspruch nehmen, auf eines der spektakulärsten deutschen Schicksale der Gegenwart zurückzublicken. Dass er nicht Stammgast in Fernseh-Talkshows ist, verwundert.

Sofort lieferbar

16,00 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb