Inklusion in Kindertageseinrichtungen

Eine Frühpädagogik der Vielfalt
 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • erschienen am 18. März 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 237 Seiten
978-3-17-034713-7 (ISBN)
 
In nur zwei Jahrzehnten hat sich das System der Kindertagesbetreuung schnell und durchgreifend gewandelt. Für den Aufbau einer nachhaltigen inklusiven Bildungskette ist der Blick in die Frühpädagogik unverzichtbar. Der Band ermöglicht Zugänge zu einem breiten Inklusionsverständnis. Eine Pädagogik der Vielfalt gilt dafür als Basis. In den einzelnen Beiträgen reflektieren die Autorinnen und Autoren die unterschiedlichen Facetten der Kindertagesbetreuung unter aktuellen Bezügen und stellen die gegenwärtigen Anknüpfungspunkte für eine inklusive Pädagogik heraus. Das Buch liefert so einen Beitrag zur fachlichen Orientierung in der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern. Weiterbildung und Praxis erhalten wertvolle Anregungen für die Umsetzung von Inklusion mit den unterschiedlichen Akteurinnen und Akteuren.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • Studierende und pädagogische Fachkräfte im Bereich der Früh-, Elementar- oder Kindheitspädagogik.
  • Pappband
6 Abbildungen, 1 Tabellen
  • Höhe: 231 mm
  • |
  • Breite: 154 mm
  • |
  • Dicke: 17 mm
  • 363 gr
978-3-17-034713-7 (9783170347137)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Anke König (Universität Vechta). Prof. Dr. Ulrich Heimlich (Ludwigs-Maximilians-Universität München).

Sofort lieferbar

34,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb