Recyclingsysteme und Nachhaltigkeit. Vorteile von Stoffkreislaufsystemen und politischer Nachhaltigkeit

 
 
GRIN Verlag
  • erschienen am 14. Januar 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 28 Seiten
978-3-346-05600-9 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,5, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit beschäftigt sich mit Recyclingsystemen und Nachhaltigkeit. Es wird erläutert, weshalb der Aufbau von Stoffkreislaufsystemen dafür förderlich ist und in welchen Bereichen Kreislaufsysteme besonders sinnvoll sind. Dabei wird gezeigt, warum vor allem ein Entwicklungsland sich für nachhaltige Entwicklung einsetzen sollte.

Zur Befriedigung der vielseitigen Bedürfnisse der Weltbevölkerung verbraucht die globale Wirtschaft die natürlichen Ressourcen unserer Erde schon heute fast doppelt so schnell wie diese sie regenerieren kann. Die Vereinten Nationen erwarten ein Anwachsen der Bevölkerung auf etwa zehn Milliarden Menschen im Jahr 2050, wobei mehr als die Hälfte dieses Wachstums in Entwicklungsländern stattfinden wird. Die Nachfrage nach natürlichen Ressourcen und somit auch deren Verbrauch von steigen dabei sogar überproportional zur Weltbevölkerung. Weltweit entstehen jährlich 1,3 Milliarden Tonnen Feststoffabfälle. Ein unglaublicher Wert, der sich jedoch bis 2025 noch nahezu verdoppeln soll.

Diese Fakten verlangen dringend nach einer Auseinandersetzung mit Themen wie nachhaltiger Entwicklung (NE) und Kreislaufwirtschaft. Da Entwicklungsländer bereits heute die durchschnittlich größten Defizite aufweisen und sich diese durch Industrialisierung und das prognostizierte Bevölkerungswachstum noch rapide ausweiten könnten, liegt es nahe, zunächst hier anzusetzen.
  • Deutsch
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • Höhe: 302 mm
  • |
  • Breite: 215 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 119 gr
978-3-346-05600-9 (9783346056009)

Sofort lieferbar

15,99 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb