Michail Gorbatschow und der Zusammenbruch der Sowjetunion

 
 
GRIN Verlag
  • erschienen am 4. März 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 24 Seiten
978-3-668-91541-1 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Moderne Geschichte, Note: 2, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Zeitgeschichte), Veranstaltung: Proseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Zu Beginn möchte ich eine kurze Biografie von Michail Gorbatschow aufzeigen und wie sein Amtsantritt verlaufen ist und welche Ziele er verfolgte.

Im nächsten Kapitel stelle ich Reformen und Kampagnen während seiner Amtszeit vor. Aufgrund dessen, dass dieses Thema sehr umfangreich ist, habe ich mich im Speziellen für die Anti-Alkoholkampagne, Glasnost und Perestroika, sowie für die Entspannungspolitik unter Gorbatschow entschieden. Im Anschluss daran möchte ich gerne einige Aspekte erläutern, die zum Zusammenbruch der Sowjetunion geführt haben, wie die Nationalitätenfrage. Hier mache ich einen kleinen Exkurs zur Wiedervereinigung Deutschlands, dass wie ich denke, ohne Gorbatschows Hilfe nicht friedlich vollzogen werden hätte können und seinen Anteil an den nachfolgenden Ereignissen hatte.

Zum Schluss befasse ich mich mit dem Putschversuch und den daraus resultierenden Konsequenzen, die schließlich zur endgültigen Auflösung der UdSSR geführt haben.
  • Deutsch
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • Höhe: 210 mm
  • |
  • Breite: 148 mm
  • |
  • Dicke: 2 mm
  • 51 gr
978-3-668-91541-1 (9783668915411)
weitere Ausgaben werden ermittelt
DNB DDC Sachgruppen
BIC Classifikation
BISAC Classifikation

Sofort lieferbar

13,99 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb