Neue Algorithmen für praktische Probleme

Variationen zu Künstlicher Intelligenz und Künstlichem Leben
 
 
Springer Vieweg (Verlag)
  • erschienen im Mai 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • IX, 483 Seiten
978-3-658-32586-2 (ISBN)
 
In diesem Sammelband geht es darum, neue Algorithmen aus den Bereichen der Künstlichen Intelligenz (KI) und des Künstlichen Lebens (KL) und deren praktische Anwendung zu zeigen. Der wesentliche Aspekt des Bandes ist, dass in den Beiträgen exemplarisch gezeigt wird, dass und wie diese neuen Algorithmen auf praktische Probleme in sehr verschiedenen Bereichen erfolgreich eingesetzt werden können: Von der Modellierung sozialer Aspekte in der Softwareentwicklung bis zur Entscheidungsunterstützung, welche Start- und Landebahn an einem Flughafen ausgewählt werden soll; von der Analyse von Krankheitsverläufen bis zur Auswahl und Optimierung technischer Systeme, sowie Alternativen für die Bildbearbeitung.
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. habil. Christina Klüver ist Privatdozentin an der Universität Duisburg-Essen. Ihr Arbeitsschwerpunkt ist die praktische Anwendung von Methoden der Künstlichen Intelligenz und des Künstlichen Lebens und deren Weiterentwicklung. Sie ist zudem Geschäftsführerin des Unternehmens REBASK® GmbH. Prof. Dr. Jürgen Klüver ist der Leiter der Forschungsgruppe CoBASC. Sein Schwerpunkt ist die Konstruktion neuer Algorithmen und deren theoretische Analyse.
Einleitung.- Praktische Anwendungen des neuronalen Netzes SEN (Self Enforcing Network).- Praktische Anwendungen des evolutionären Algorithmus RGA (Regulatory Algorithm).- Anwendungen der Kombination verschiedener Algorithmen
In diesem Sammelband geht es darum, neue Algorithmen aus den Bereichen der Künstlichen Intelligenz (KI) und des Künstlichen Lebens (KL) und deren praktische Anwendung zu zeigen. Der wesentliche Aspekt des Bandes ist, dass in den Beiträgen exemplarisch gezeigt wird, dass und wie diese neuen Algorithmen auf praktische Probleme in sehr verschiedenen Bereichen erfolgreich eingesetzt werden können: Von der Modellierung sozialer Aspekte in der Softwareentwicklung bis zur Entscheidungsunterstützung, welche Start- und Landebahn an einem Flughafen ausgewählt werden soll; von der Analyse von Krankheitsverläufen bis zur Auswahl und Optimierung technischer Systeme, sowie Alternativen für die Bildbearbeitung.
Der Inhalt - Praktische Anwendungen des neuronalen Netzes SEN (Self Enforcing Network)
- Praktische Anwendungen des evolutionären Algorithmus RGA (Regulatory Algorithm)
- Praktische Anwendungen des ANG (Algorithmus for Neighborhood Generating)

- Anwendungen der Kombination verschiedener Algorithmen

Die Zielgruppen - Berufspraktiker, die an neuen IT Möglichkeiten für Ihre berufliche Tätigkeit interessiert sind
- Studierende und Lehrende unterschiedlicher Disziplinen

Die HerausgeberDr. habil. Christina Klüver ist Privatdozentin an der Universität Duisburg-Essen. Ihr Arbeitsschwerpunkt ist die praktische Anwendung von Methoden der Künstlichen Intelligenz und des Künstlichen Lebens und deren Weiterentwicklung. Sie ist zudem Geschäftsführerin des Unternehmens REBASK® GmbH.Prof. Dr. Jürgen Klüver ist der Leiter der Forschungsgruppe CoBASC. Sein Schwerpunkt ist die Konstruktion neuer Algorithmen und deren theoretische Analyse.

Sofort lieferbar

69,99 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb