Mysterienkulte der Antike

Götter, Menschen, Rituale
 
 
C.H. Beck (Verlag)
  • 5. Auflage
  • |
  • erschienen am 28. Februar 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 128 Seiten
978-3-406-73659-9 (ISBN)
 

Demeter, Dionysos und Sabazios, Isis und Osiris, Kybele und Dea Syria, Mithras - Hans Kloft bietet hier eine gut verständliche, kenntnisreiche Einführung in die antiken Mysterienkulte und die dort gepflegten Kultpraktiken und Rituale. Darüber hinaus zeigt er, wie sich die einzelnen Kultgemeinden zusammensetzten und welche Erlösungshoffnungen ihre Mitglieder an die verehrten Götter knüpften. Schließlich macht er deutlich, inwieweit das Christentum in der Tradition antiker Mysterienkulte steht.

5. Auflage
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
mit ca. 12 Abbildungen
  • Höhe: 180 mm
  • |
  • Breite: 116 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 134 gr
978-3-406-73659-9 (9783406736599)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Hans Kloft lehrte als Professor für Alte Geschichte an der Universität Bremen. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Sozial- und Religionsgeschichte der Antike.

Inhalt Vorwort I. Einleitung Mysterien - Begriff, Attitüde, Kultus Die Überlieferung II. Demeter und Eleusis III. Dionysos - Sabazios Der Dionysoskult in Rom IV. Isis und Osiris Die ägyptischen Gottheiten in der römischen Welt V. Kybele und Dea Syria Kybele in Rom Dea Syria VI. Mithras VII. Vielfalt und Gemeinsamkeit Arkandisziplin und geheimer Charakter Gottheiten und Mythen Initiation und Gottesdienst Differenzierte Glaubensgemeinschaft Kultzentren Jenseitserwartungen und Lebenshaltung Entwicklungstendenzen VIII. Mysterienkulte und frühes Christentum Abkürzungsverzeichnis Literaturhinweise Bildnachweise Personen- und Sachregister


Sofort lieferbar

9,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb