Wahlverwandtschaften / Elective Affinities

 
 
Schlebrügge.Editor (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. November 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 92 Seiten
978-3-903172-34-0 (ISBN)
 
9th volume in the series of Sammlung Friedrichshof exhibition catalogues

This catalogue is published on the occasion of the exhibition Wahlverwandtschaften / Elective Affinities (May through November 2018) at Sammlung Friedrichshof, Zurndorf and Vienna, Austria.
How can different portraits be connected? How can they communicate with each other? Which positions reinforce each other in their attraction? And which contradict each other? Curated by Denise Wendel-Poray and Huber Klocker, the exhibition Elective Affinities poses these questions through a selection of portraits by a group of innovative, technically brilliant artists. The title is borrowed from Goethe's 1809 novel, which also features a series of portraits-of individuals brought together through divergent forms of attraction. The question of determinacy and choice in the artistic process is a compelling one that the exhibition at Sammlung Friedrichshof explores.

Featured artists: Ellen Berkenblit, Lea Draeger, Sofia Goscinski, Sandro Kopp, Bjarne Melgaard, Bjorn Melhus, Jonathan Meese, Otto Muehl, Sabine Pigalle, Iris Schomaker, Spencer Sweeney, Erwin Wurm
 
9. Band in der Katalogreihe der Ausstellungen in der Sammlung Friedrichshof

Der Katalog erscheint anlässlich der Ausstellung Wahlverwandtschaften / Elective Affinities (Mai bis November 2018) in der Sammlung Friedrichshof, Zurndorf und Wien.
Wie können unterschiedliche Porträts miteinander verbunden sein? Wie können sie miteinander kommunizieren? Welche Positionen verstärken sich in ihrer Anziehung und welche widersprechen einander? Die von Denise Wendel-Poray und Hubert Klocker kuratierte Ausstellung Wahlverwandt-schaften stellt diese Fragen anhand einer Auswahl von Porträts einer Gruppe innovativer, technisch brillanter Künstlerinnen und Künstler. Der Ausstellungstitel ist Goethes Roman von 1809 entlehnt, der ebenfalls Individuen porträtiert, die durch verschiedene Formen gegenseitiger Anziehung miteinander verbunden sind. Die Ausstellung der Sammlung Friedrichshof lässt sich auf die Problematik der Opposition von Determinismus und freiem Willen im künstlerischen Prozess ein.

KünstlerInnen: Ellen Berkenblit, Lea Draeger, Sofia Goscinski, Sandro Kopp, Bjarne Melgaard, Bjorn Melhus, Jonathan Meese, Otto Muehl, Sabine Pigalle, Iris Schomaker, Spencer Sweeney, Erwin Wurm
1. Auflage
  • Englisch
  • |
  • Deutsch
  • Wien
  • |
  • Österreich
  • Klappenbroschur
zahlreiche Abbildungen in Farbe
  • Höhe: 300 mm
  • |
  • Breite: 265 mm
978-3-903172-34-0 (9783903172340)

Versand in 10-20 Tagen

21,40 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb