Materia Prima

Harzkrimi
 
 
Elektronik-Praktiker (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 18. Januar 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 387 Seiten
978-3-943403-74-9 (ISBN)
 
Nahe Clausthal-Zellerfeld steht eine Köhlerhütte, in der sich einst ein Alchemist verbarg. Mit dem Alchemisten kam eine ebenso grausame wie mysteriöse Krankheit in den Oberharz. Während immer mehr Menschen erkranken und sterben, nehmen der junge Medicus aus Wittenberg, Chuonradius von Bartholdi, und die Harzer Heilerin Agnes den Kampf gegen das Verderben auf. Tatsächlich verschwindet die Seuche. Bartholdi ist davon überzeugt, die sagenumwobene Materia Prima, die Universalmedizin, entdeckt zu haben. Nach fast 500 Jahren ist die Krankheit wieder da. Die moderne Medizin ist zunächst machtlos. Was hat es mit der Goldmünze aus dem 16. Jahrhundert auf sich, die man nahe der Köhlerhütte findet? Ist sie womöglich verflucht? Wieder sind es ein junger Arzt und eine Frau, die sich der Seuche entgegenstellen. Doch der Arzt erkrankt und die junge Frau, eine Nachfahrin von Bartholdi und Agnes, wird als Mörderin gesucht. Wer wird siegen? Die Menschen? Oder die Seuche?
  • Deutsch
  • Duderstadt
  • |
  • Deutschland
  • Neue Ausgabe
  • Höhe: 190 mm
  • |
  • Breite: 126 mm
  • |
  • Dicke: 30 mm
  • 486 gr
978-3-943403-74-9 (9783943403749)
3943403742 (3943403742)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Corina C. Klengel, in Salzgitter aufgewachsen, arbeitete nach dem Jurastudium als Journalistin und PR-Texterin für diverse Verlage. Während der Familienzeit mit ihren zwei Söhnen schraubte sie den Job zurück und begann Kriminalromane zu schreiben, bevor sie als Gerichtsberichterstatterin wieder zur Tageszeitung zurückkehrte. Die Autorin lebt mit Pferden und Hund im Harz.

Sofort lieferbar

14,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok