Harzteufel

Harzkrimi
 
 
Elektronik-Praktiker (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 6. Februar 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 644 Seiten
978-3-947167-36-4 (ISBN)
 
Als Kriminalhauptkommissar Andreas Kamenz den Auftragskiller des berüchtigten Venedigerordens verhören will, findet er diesen erschossen in seinem Krankenhausbett. Eine Bibelseite liegt auf dem Gesicht des Toten. Zur gleichen Zeit wird Kamenz' Freundin Tilla von einer Frau bedroht, die kurze Zeit später ermordet aufgefunden wird. Tillas Vermutung, dass ein Exorzist dafür verantwortlich ist, glaubt man zunächst nicht. Während der Suche nach der Identität der Toten stößt Tilla auf ihre eigene Vergangenheit. Sie erfährt, dass sie noch lebende Verwandte in Braunlage hat. Dann geschieht ein weiterer Mord in Torfhaus. Am Tatort liegt ein Messer, das zu Tilla führt. Weitere belastende Beweismittel werden auf dem Grundstück von Tilla und Andreas gefunden, die dadurch unter Mordverdacht geraten. Bald verschwinden zwei Mädchen, eine davon ist Tillas Cousine. Holt der Venedigerorden erneut zum Schlag aus? Oder ist tatsächlich ein verblendeter Exorzist im Harz unterwegs?
  • Deutsch
  • Duderstadt
  • |
  • Deutschland
mit einigen s/w-Abbildungen
  • Höhe: 190 mm
  • |
  • Breite: 126 mm
  • |
  • Dicke: 44 mm
  • 687 gr
978-3-947167-36-4 (9783947167364)
weitere Ausgaben werden ermittelt
In Salzgitter aufgewachsen, arbeitete Corina C. Klengel nach dem Jurastudium als Journalistin und PR-Texterin für diverse Verlage. Während der Familienzeit mit ihren zwei Söhnen schraubte sie den Job zurück und begann Kriminalromane zu schreiben, bevor sie als Gerichtsberichterstatterin wieder zur Tageszeitung zurückkehrte. Die Autorin lebt mit Pferden und Hund im Harz.

Sofort lieferbar

14,95 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb