Mit Freude lehren

Was eine coachende Haltung an der Hochschule bewirkt
 
 
UTB (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 13. Juni 2022
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 143 Seiten
978-3-8252-5744-6 (ISBN)
 
Wenn Lehrende Freude an ihrer Tätigkeit empfinden, fühlen sich Lehren und Lernen leichter an und alle Beteiligten sind zufriedener. Was aber, wenn sich die Freude einfach nicht einstellen mag? Weitere didaktische Tools und Methoden bringen die Lehrenden in dieser Situation nur bedingt voran. Die Lehrenden erfahren in diesem Buch stattdessen, wie sie Schritt für Schritt eine coachende Haltung aufbauen und welche Veränderungen das in der Lehre und bei der Betreuung von Studierenden bewirkt. Diese grundlegend andere Herangehensweise an die Lehre hilft dabei, Motivation und Freude neu zu entdecken.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • Für höhere Schule und Studium
  • 9
  • |
  • 9 s/w Abbildungen
  • Höhe: 213 mm
  • |
  • Breite: 147 mm
  • |
  • Dicke: 10 mm
  • 252 gr
978-3-8252-5744-6 (9783825257446)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. Andrea Klein arbeitet als Dozentin, Coach und Autorin. Ihr Fokus: wissenschaftliches Arbeiten.
Vorwort und Danksagung 7
Einleitung 9
Die Zufriedenen auf der Suche nach Mehr 9
Die Unzufriedenen auf der Suche nach Hoffnung 9
Für wen ist das Buch gedacht? 10
Die Inhalte des Buches 11
Das Prinzip des pädagogischen Doppeldeckers 12
1. Gute Lehre 13
Lehren mit Freude 18
Freude 19
Aus welcher Perspektive schreibe ich das Buch? 20
Gute Lehre ist, wenn gelernt wird 22
2. Coaching: Ablauf und Ansätze 25
Typischer Ablauf eines Coaching-Prozesses 26
Abgrenzung von anderen Unterstützungsformaten 27
Die spezielle Rolle des Selbstcoachings 30
3. Die coachende Haltung 33
a. Die Bausteine der coachenden Haltung 33
Konstruktivismus 34
Systemisches Denken 36
Lethologische Haltung 38
Die coachende Haltung und der Shift from Teaching to Learning 39
b. Der Nutzen der coachenden Haltung 41
Der Zusammenhang zwischen der coachenden Haltung und Freude 49
c. Schritte auf dem Weg zur coachenden Haltung 54
Menschenbild 55
Verständnis von Lehre 59
Rollenklärung: die verschiedenen Arten von Expertise 61
Ungünstige Denkmuster ändern 68
Zehn Thesen in Doppeldecker-Form 74
4. Die coachende Haltung in der Lehre 81
a. Zuhören 82
b. Fragen stellen 87
Arten von Fragen 88
Systemische Fragen 89
Solution Surfing 92
c. Den nächsten nötigen Schritt erkennen 101
d. Impulse setzen 108
Einen guten Rahmen bieten 108
Die passende Intervention wählen 114
Die Zeit nach der Intervention 121
5. Grenzen in der Arbeit mit einer coachenden Haltung 123
Grenzen der coachenden Haltung in der Lehre 125
Grenzen der coachenden Haltung bei der Begutachtung studentischer Arbeiten 127
6. Entwicklung? Entwicklung! 129
Nachwort 135
Literaturverzeichnis 137
Literaturempfehlungen 139
Register 141
Die Autorin 143

Sofort lieferbar

14,90 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb