Familienvorstellungen im Wandel

Biblische Vielfalt, geschichtliche Entwicklungen, gegenwärtige Herausforderungen
 
 
Theologischer Verlag Zürich
  • erschienen am 15. Oktober 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 192 Seiten
978-3-290-20166-1 (ISBN)
 
Die Vorstellungen von Familie haben sich in der Geschichte immer wieder gewandelt. Sie sind sowohl von Alltagserfahrungen als auch von Wertvorstellungen und Idealen geprägt. Welchen Einfluss hatten biblische Vorstellungen und theologische Diskurse? Papst Franziskus hat einen weltweiten kirchlichen Diskussionsprozess um die Familie angestossen - welche Veränderungen finden sich im kirchlichen Denken? Das Buch präsentiert eine Vielfalt von verschiedenen Zugängen zum Wandel der Familienvorstellungen: sozialwissenschaftliche Einblicke, Entwicklungen in der Bibel und im Judentum, geschichtliche und theologische Diskussionen sowie Untersuchungen zum Ausdruck von Familienbildern in Literatur und Kunstgeschichte. Es regt dazu an, heutige Familienvorstellungen auch geschichtlich in multikausalen Zusammenhängen zu begreifen.
  • Deutsch
  • Zürich
  • |
  • Schweiz
  • Broschur/Paperback
  • |
  • Klebebindung
  • Höhe: 226 mm
  • |
  • Breite: 151 mm
  • |
  • Dicke: 16 mm
  • 277 gr
978-3-290-20166-1 (9783290201661)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Sofort lieferbar

26,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb