Die Associationsanstalt Schönbrunn und der Nationalsozialismus

Die Konfrontation einer katholischen Pflegeanstalt mit Zwangssterilisierung, "Euthanasie"-Maßnahmen und "Klostersturm"
 
 
utzverlag GmbH
  • erschienen am 21. April 2021
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 484 Seiten
978-3-8316-4744-6 (ISBN)
 
Die vorliegende Studie versucht, die Geschichte der katholischen Pflegeanstalt Schönbrunn zur Zeit des Nationalsozialismus in einem umfassenden Kontext darzustellen. Ausgangsbasis sind bisher nicht veröffentlichte Originalquellen aus dem Archiv der Franziskanerinnen von Schönbrunn. Im Zentrum stehen insbesondere die Veränderungen in der Anstalt Schönbrunn unter der nationalsozialistischen Herrschaft, die Auseinandersetzung mit Zwangssterilisierung, NS-"Euthanasie" und "Klostersturm", die Schicksale der betroffenen Schönbrunner Betreuten, das Verhalten der Anstaltszugehörigen und der kirchlichen Amtsträger sowie der Vergleich mit anderen katholischen Pflegeanstalten in Bayern.
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • 11
  • |
  • 19 s/w Abbildungen, 7 Tabellen, 11 farbige Abbildungen
  • Höhe: 24 cm
  • |
  • Breite: 17 cm
  • |
  • Dicke: 3.8 cm
  • 1011 gr
978-3-8316-4744-6 (9783831647446)
Die Autorin ist Ärztin und promovierte am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin der Technischen Universität München.

Versand in 5-7 Tagen

64,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb